Zurich Ackermann schmeißt hin

|  Drucken

Josef Ackermann tritt mit sofortiger Wirkung von allen Funktionen als Verwaltungsratsmitglied bei der Zurich Versicherungsgruppe zurück. Das gab der Versicherungskonzern heute Morgen bekannt.

Grund: Der Tod des Zurich-Finanzchefs, Pierre Wauthier (wir berichteten, einmal hier und einmal hier).  „Der unerwartete Tod Pierre Wauthiers hat mich zutiefst erschüttert“, sagt Ackermann. „Ich habe Grund zu der Annahme, dass die Familie meint, ich solle meinen Teil der Verantwortung hierfür tragen, ungeachtet dessen, wie unbegründet dies objektiv betrachtet auch sein mag.“

Mit seinem Rücktritt wolle Ackermann jegliche Rufschädigung der Zurich vermeiden. Ackermanns Platz wird sein bisheriger Stellvertreter, Tom de Swaan übernehmen.

Ackermann war nach seinem Ausscheiden bei der Deutschen Bank seit März 2012 Verwaltungsratspräsident bei der Zurich Gruppe.

Durchblick – der Zukunftstag für Versicherungsprofis

Pfefferminzia geht on Tour! Am 26. September geht es um Ihre Themen und die Zukunft: Worauf Sie sich als Versicherungsprofi einstellen sollten, um auch künftig erfolgreich zu sein. Mehr erfahren.

POG-GENERATOR für Versicherungsmakler
Werbung

Der POG-GENERATOR unterstützt Sie als Versicherungsmakler, die neuen Anforderungen, die die Richtlinie (EU) 2016/97 über den Versicherungsvertrieb vom 20. Januar 2016 („IDD“) an die Dokumentation Ihrer Produktvertriebsvorkehrungen stellt, zu erfüllen.
Jetzt kostenfrei anmelden www.pog-generator.de.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen