GKV – neue Chancen für Makler› zur Themenübersicht

Zufriedene Kunden empfehlen weiter Empfehlungen als Königsweg für den Aufbau neuer Kundenbeziehungen

Vier Damen sitzen auf einer Bank und halten einen Plausch: Laut einer Studie vertrauen die Deutschen am ehesten den persönlichen Empfehlungen.
Vier Damen sitzen auf einer Bank und halten einen Plausch: Laut einer Studie vertrauen die Deutschen am ehesten den persönlichen Empfehlungen. © dpa/picture alliance

Welches Unternehmen empfehlen Kunden am häufigsten weiter? Diese Frage beschäftigte den Kölner Marktforscher Service Value. In Kooperation mit Focus Money untersuchten die Forscher das Weiterempfehlungsverhalten von Kunden.

| , aktualisiert am 02.03.2018 11:56  Drucken

Dabei wurden Branchen, wie Auto-Banken, Direktbanken, Direktversicherer, E-Mail-Anbieter, Ferienparks, sowie regionale und überregionale Krankenkassen zur Beurteilung angeboten. In Studien ziehen die Marktforscher oft schon die Bereitschaft zur Weiterempfehlung heran. Obwohl der Wille zur Empfehlung lediglich eine Intention und noch keine Handlung darstellt. In dieser Untersuchung nun wurden die Befragten gebeten, sich eine Unternehmensliste anzuschauen. Wenn sie in den vergangenen 24 Monaten Kunde waren oder noch sind, sollten sie angeben, ob sie den Anbieter in ihrem beruflichen oder privaten Umfeld tatsächlich weiterempfohlen haben.

72 Branchensieger: „Höchste Weiterempfehlung“

Ob nach der Empfehlung durch einen bestehenden Kunden ein neuer Kunde gewonnen werden kann, hängt jedoch nicht nur von dem Maß der Zufriedenheit ab, sondern auch von der Reichweite und der Meinungsführerschaft des Empfehlenden. Diese Punkte sind nicht leicht zu beurteilen. Allerdings ist eine Annäherung daran über die Häufigkeit der tatsächlichen Empfehlung möglich. Die vorliegende Studie kürt 72 Branchensieger, wie die Volkswagen Bank, ING Diba, Huk24, GMX, Center Parks, die AOK Baden-Württemberg oder die Techniker Krankenkasse mit der Auszeichnung „Höchste Weiterempfehlung“.

Weitere 367 Unternehmen erhielten „Hohe Weiterempfehlung“, wenn sie über dem Mittelwert der Branche liegen. Dieser kann aufgrund verschiedener Zielgruppen unterschiedlich ausfallen. Eine „Hohe Weiterempfehlung“ erhielten zum Beispiel bei den Lebensversicherern die Allianz und die Sparkassen Versicherung. Bei den Privaten Krankenversicherern standen Huk-Coburg und Debeka in der Gunst der Kunden oben. Kunden der Barmer, der DAK und der Knappschaft empfehlen ihre gesetzliche Krankenkasse überdurchschnittlich häufig innerhalb der Familie, von Freunden und Bekannten.

Deutsche vertrauen persönlichen Ratschlägen

Grundsätzlich vertrauen die Deutschen einer Studie von Nielsen zufolge am ehesten den persönlichen Empfehlungen (78 Prozent). Das Unternehmen, das Informationen und Erkenntnisse zum Medien- und Konsumverhalten untersucht, schaute sich in 60 Ländern weltweit an, welches Vertrauen Verbraucher in die Werbung setzen. Danach folgen 62 Prozent der Verbraucher Meinungen im Internet und 61 Prozent Aussagen in Zeitungsartikeln.

Empfehlungen, die also aufgrund einer hohen Zufriedenheit ausgesprochen werden, können Unternehmen nicht hoch genug einschätzen. Darum gibt es viele Coachs, wie Anne M. Schüller (30 Tipps im Empfehlungsmarketing) oder Klaus J. Fink (Königsweg der Neukundengewinnung), die in Seminaren und mit Literatur den richtigen Weg zur Empfehlung weisen.

Win-Win-Situationen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer
Werbung

So können Finanzdienstleister Arbeitgeber unterstützen und Belegschaften motivieren. Darüber sollten Sie sprechen! Schaffen Sie Win-Win-Situationen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Wie das geht, zeigen wir Ihnen hier.

Privatärztliche Leistungen in der GKV
Werbung

Sterne

Privatärztliche Leistungen ohne die GKV zu verlassen – wie funktioniert denn das? Erfahren Sie hier mehr über die Wahltarife der Knappschaft und die Vorteile für Ihre Kunden!

Wo können Makler die Wahltarife kennenlernen?
Werbung

Ihr Kunde möchte in der gesetzlichen Krankenversicherung bleiben und gleichzeitig die Vorteile eines Privatversicherten nutzen? Mit den Wahltarifen der Knappschaft geht’s.

Jetzt kennenlernen

Mit neuen vertrieblichen Ansätzen und der GKV punkten
Vertriebspartner der Knappschaft werden
Werbung

Unter dem Motto „Ihr Umsatz ist unser Geschäft“ bietet die Knappschaft ihren Vertriebspartnern interessante Produktkombinationen und neuartige Zugangswege zu den Firmen und deren Mitarbeitern.

Möchten auch Sie Vertriebspartner der Knappschaft werden? Dann melden Sie sich hier an. Die einzige Voraussetzung: Sie haben eine Erlaubnis nach § 34d GewO. Und so geht´s: Nach der erfolgreichen Anmeldung erhalten Sie Ihre Vereinbarung. Das unterschriebene Dokument schicken Sie dann an die Knappschaft zurück oder Sie geben dieses einfach Ihrem Vertriebspartnerbetreuer. Anschließend erhalten Sie ein gegengezeichnetes Exemplar für Ihre Unterlagen zurück.

*Pflichtfeld


Durch das Ausfüllen und Absenden des Formulars stimmen Sie der Weitergabe Ihrer im Formular erfassten Daten an die Knappschaft zu. Die von Ihnen oben angegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und zur späteren telefonischen Kontaktaufnahme durch die Knappschaft verwendet. Sie können sowohl die Einwilligung in die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten als auch die Erlaubnis zur Kontaktaufnahme jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.