Zahnersatz, Homöopathie, Chefarzt Central startet neue PKV-Zusatzversicherungswelt

Der Krankenversicherer Central hat eine neue Tarifwelt gestartet. Mit „Mein Gesundheitsplan“ können gesetzlich Versicherte wichtige Versorgungslücken der gesetzlichen Krankenversicherung schließen. Das „Basisschutz-Plus“-Paket etwa bietet Schutz für Zähne und Sehhilfen.

|  Drucken
„In der Zusatzversicherung liegt in den kommenden Jahren großes Potenzial“, sagt Heinz Teuscher, Vorstandsvorsitzender der Central Krankenversicherung. „Der neue Tarif ‚Mein Gesundheitsplan‘ ist einfach zu verstehen, wir haben uns hier auf das Wesentliche fokussiert."

Innerhalb der einzelnen Pakete können Kunden ihren Schutz wählen. So gibt es bei den Zahnersatzleistungen unter Anrechnung der GKV-Vorleistung eine Absicherung von 70, 80 oder 90 Prozent. Passend hierzu gibt es eine Erstattung zur Sehhilfe oder zur Lasik-Operation in Höhe von 100, 200 oder 300 Euro. Wem alternative Heilmethoden wie Homöopathie wichtig sind, der kann diese über „Mein Naturheilschutz“ hinzunehmen. Chefarzt-Behandlung und Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer können über das Paket „Mein Krankenhausschutz“ abgeschlossen werden.

Einen günstigen Einstieg in die Krankenzusatzversicherung erhalten Auszubildende und Studenten zwischen 21 und 33 Jahren. „Mein Ausbildungsplan“ bietet identische Leistungen zu vergünstigten Prämien. Darüber hinaus wird Kunden eine sogenannte Gesundheitsgarantie gewährt, mit der sich der Gesundheitsschutz zu bestimmten Terminen ohne erneute Gesundheitsprüfung und ohne Wartezeiten ergänzen oder erhöhen lässt. Auch ein Wechsel in die Krankheitskostenvollversicherung ist möglich.

Der mittlere „BasisschutzPlus“ kostet für 35-Jährige 29,44 Euro, für Auszubildende 14,46 Euro und für Kinder 7,81 Euro. „Mein Naturheilschutz“ kostet 19,22 Euro, 18,29 Euro und 9,04 Euro; „Mein Krankenhausschutz“ 66,91 Euro, 24,16 Euro und 9,25 Euro.
Pfefferminzia Event-Kalender
Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen