Feuerwehreinsatz: Eine Wohngebäudeversicherung schützt auch vor den Folgen eines Brandes. © Pixabay
  • Von Redaktion
  • 06.07.2020 um 16:09
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:10 Min

Vorgeschrieben ist sie nicht. Trotzdem sollten Hausbesitzer eine haben – die Wohngebäudeversicherung. Sie schützt vor Schäden, die Feuer, Leitungswasser, Hagel oder Stürme am Haus verursachen. Doch beim Abschluss einer Police steckt der Teufel, wie so oft, im Detail.

Mehr zum Thema finden Sie hier.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!