WM 2014 „Spanien ist noch gut genug“

Es ist wieder soweit – das Fußballfieber greift um sich! Die Fußball-WM 2014 im Gastgeberland Brasilien lässt die ganze Nation zu Bundestrainern werden. Pfefferminzia hat in den Führungsetagen der Versicherer nach den größten Fußball-Kennern gefahndet und sie um ihre Tipps gebeten.

|  Drucken

Dieses Mal: Klaus Math, Vorstand Produkte, Versicherungstechnik und IT, Lebensversicherung von 1871:

Wer wird Weltmeister 2014?

Klaus Math: Spanien; die Mannschaft ist bei diesen Gegnern immer noch gut genug und kommt mit dem Klima gut zurecht.
Wie weit kommt das deutsche Team?
Bis ins Halbfinale; zu mehr reicht es bei der aktuellen Qualität der Mannschaft leider wieder nicht.
Wer wird der Spieler des Turniers?
Neymar, weil ihm die Heim-WM einen zusätzlichen Schub gibt.
Wo und mit wem gucken Sie die WM?
Voraussichtlich zu Hause und das eine oder andere Mal auch beim Public Viewing.
Ihr aufregendstes Erlebnis während einer WM?
Die Finalniederlage 2002 gegen Brasilien.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen