WM 2014 „Brasilien nutzt den Heimvorteil“

Es ist wieder soweit – das Fußballfieber greift um sich! Die Fußball-WM 2014 im Gastgeberland Brasilien lässt die ganze Nation zu Bundestrainern werden. Pfefferminzia hat in den Führungsetagen der Versicherer nach den größten Fußball-Kennern gefahndet und sie um ihre Tipps gebeten.

|  Drucken

Dieses Mal: Karsten Eichmann, designierter Vorstandsvorsitzender der Gothaer Versicherungen

Pfefferminzia: Wer wird Weltmeister 2014?

Karsten Eichmann: Brasilien, weil sie den Heimvorteil haben.

Wie weit kommt das deutsche Team?

Eichmann: Sie werden leider nur Zweiter, weil es in Brasilien so heiß ist.

Wer wird der Spieler des Turniers?

Eichmann: Cristiano Ronaldo, weil er in der Champions League Saison mit 17 Toren der erfolgreichste Offensivspieler ist.

Wo und mit wem gucken Sie die WM?

Eichmann: Beim Public Viewing wann immer es geht.

Ihr aufregendstes Erlebnis während einer WM?

Eichmann: Das Wembley Tor bei der Weltmeisterschaft 1966.

Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Die Pfefferminzia-Veranstaltungsreihe geht in die zweite Runde! Am 21. Mai 2019 laden wir Sie herzlich zum 2. Zukunftstag für Versicherungsprofis ein.
Melden Sie sich jetzt an!

Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen