Werbung im Zeichen der Burg Nürnberger wird Trikotsponsor vom 1. FC Nürnberg

Armin Zitzmann (links), Vorstandsvorsitzender der Nürnberger und Michael Meeske, Kaufmännischer Vorstand des 1. FC Nürnberg, mit dem neuen Trikot.
Armin Zitzmann (links), Vorstandsvorsitzender der Nürnberger und Michael Meeske, Kaufmännischer Vorstand des 1. FC Nürnberg, mit dem neuen Trikot. © Nürnberger

Künftig werden die Kicker des 1. FC Nürnberg für den örtlichen Versicherer werben. Die Franken versprechen sich von dem Sponsoring-Geschäft bekannter zu werden und ihr Image zu verbessern.

|  Drucken
Die Nürnberger wird ab Beginn der kommenden Spielzeit offizieller Hauptsponsor, Trikotsponsor und Versicherungspartner des 1. FC Nürnberg. Die Partnerschaft wurde auf zunächst drei Jahre mit weitgehenden Verlängerungsoptionen geschlossen. Sie umfasst neben der Trikotbelegung ein umfassendes Sponsoringpaket, das zusätzlich Banden- und Stadionwerbung beinhaltet sowie digitale Werbung, Presenting-Rechte und Ticketkontingente.



Wie die Versicherung mitteilte, wolle man die eigene Marke neu ausrichten. Das Sponsoring soll Markenbekanntheit und -image so verändern, dass es in der Zielgruppe als modernes Versicherungsunternehmen wahrgenommen wird. Die Partnerschaft mit dem Fußball passe hervorragend zur Strategie des Unternehmens: Emotionen, Team- und Kampfgeist und das Engagement für die Fans und den Erfolg können vom Club übernommen werden.

Werbung


Auch der Fußball könne sich glücklich schätzen: „Für den 1. FC Nürnberg ist es ein absoluter Glücksfall, dass wir mit der Nürnberger Versicherung eine starke Standortmarke, die zudem wie wir die Stadt Nürnberg im Namen führt, als Sponsor und Partner gewinnen konnten“, sagt Michael Meeske, Kaufmännischer Vorstand des 1. FC Nürnberg. Dieser Vertrag sei nicht nur ein wichtiger Schritt für die Konsolidierung der wirtschaftlichen Basis. Die Versicherung könne auch wichtige Unterstützung bei der Entwicklung der Organisation des 1. FCN leisten, so der Fußball-Vorstand.
Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Durchblick – der zweite Zukunftstag für Versicherungsprofis fand dieses Mal am 21. Mai in Köln statt. Hoch über den Dächern der Rhein-Metropole tauschten sich rund 100 Teilnehmer mit namhaften Referenten und Ausstellern über Zukunftsthemen in der Assekuranz aus. Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck von der Veranstaltung.

Gesundheit Special
Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen