Das Beste im Netz› zur Themenübersicht

Wenn Honorarberatung schiefgeht „Qualifikation entscheidet, nicht der Beraterstatus“

Versicherungsmakler Sven Hennig.
Versicherungsmakler Sven Hennig. © privat

Die Provisionsberatung ist der Teufel. So sehen es zumindest viele Verbraucherschützer und Politiker. Ihre Lösung: Bekommt ein Berater sein Geld direkt vom Kunden, erhält er den besseren Versicherungsschutz. Dass diese einfach Gleichung nicht immer aufgeht, zeigt ein Fall, den Versicherungsmakler Sven Hennig vor kurzem auf den Tisch bekam.

|  Drucken

Hier geht es zum Artikel.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen