Wegen Plänen der Bundesregierung „Erhebliche Mehrausgaben für die Krankenkassen“

Claus Moldenhauer ist Vizechef der DAK.
Claus Moldenhauer ist Vizechef der DAK. © DAK

Vor kurzem sagte der GKV-Spitzenverband voraus, dass sich die Zusatzbeiträge für gesetzlich Versicherte bis 2019 verdoppeln könnten. Ob das wirklich sein muss, erklärt DAK-Vizechef Claus Moldenhauer im Interview.

|  Drucken
Hier geht es zum Ursprungsartikel. Hier geht es zum Interview mit Herrn Moldenhauer auf finanzen.de.
Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Die Pfefferminzia-Veranstaltungsreihe geht in die zweite Runde! Am 21. Mai 2019 laden wir Sie herzlich zum 2. Zukunftstag für Versicherungsprofis ein.
Melden Sie sich jetzt an!

Gesundheit Special
Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen