"Ich bin sehr optimistisch, dass die Impfprogramme uns ab dem Spätsommer eine Messe ermöglichen", sagt Norbert Porazik anlässlich der Verschiebung der MMM-Messe vom März auf die zweite Jahreshälfte. © Fonds Finanz
  • Von Manila Klafack
  • 26.01.2021 um 13:20
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:50 Min

Die MMM-Messe der Fonds Finanz wird nicht wie geplant im März stattfinden, sondern erst in der zweiten Jahreshälfte. Vorausgesetzt, die Corona-Maßnahmen lassen eine Präsenzveranstaltung zu. Digital wird es die Messe nicht geben, betont der Münchener Maklerpool. Die für September geplante Hauptstadtmesse ist abgesagt.

Auch in diesem Jahr zwingt die Corona-Pandemie die Münchener Fonds Finanz zum Umdisponieren bei ihren Veranstaltungen. So gibt der Maklerpool bekannt, dass die MMM-Messe von März auf die zweite Jahreshälfte verschoben wird. Ein genaues Datum wurde noch nicht mitgeteilt. Nur, „wenn die Corona-Maßnahmen zu diesem Zeitpunkt einen weitgehend normalen Präsenz-Messebetrieb ermöglichen“, werde die Messe durchgeführt, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Messe digital durchzuführen, sei nicht geplant.

Die eigentlich im September stattfindende Hauptstadtmesse sagt Fonds Finanz komplett ab. „Für die gesamte Branche und insbesondere für die Vermittler sind unsere Messen wichtige Termine im Jahr“, sagt Norbert Porazik, geschäftsführender Gesellschafter der Fonds Finanz.

„Daher bedauern wir sehr, dass wir auch 2021 unsere Messen nicht regulär abhalten können“, so Porazik weiter. „Wir versuchen aber alles Erdenkliche, um wenigstens die MMM-Messe 2021 als Präsenzveranstaltung in München durchführen zu können, und ich bin sehr optimistisch, dass die Impfprogramme uns ab dem Spätsommer eine solche Messe ermöglichen werden“, zeigt sich Porazik optimistisch.

 

autorAutorin
Manila

Manila Klafack

Manila Klafack ist Redakteurin bei Pfefferminzia. Nach Studium und redaktioneller Ausbildung verantwortete sie zuvor in verschiedenen mittelständischen Unternehmen den Bereich der Öffentlichkeitsarbeit.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!