Wechsel von Goldman Sachs Tilo Dresig wird Finanzchef der Viridium Gruppe

Tilo Dresig ist derzeit noch für das US-Bankhaus Goldman Sachs tätig.
Tilo Dresig ist derzeit noch für das US-Bankhaus Goldman Sachs tätig. © Viridium

Die Run-off-Plattform Viridium bekommt spätestens zum Jahreswechsel einen neuen Finanzchef: Tilo Dresig. Der 47-Jährige übernimmt die Aufgaben von Michael Sattler, wie die Viridium Gruppe berichtet. Derzeit ist Dresig noch für das US-Bankhaus Goldman Sachs tätig.

|  Drucken

Tilo Dresig wird neuer Finanzchef (Group Chief Financial Officer) der Viridium Gruppe. Spätestens zum 1. Januar 2019 werde er seine Aufgaben von Michael Sattler übernehmen. Der bisherige Verantwortliche des Finanzressorts der Gruppe verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen, wie es heißt.

Dresig ist seit 19 Jahren im Finanz- und Kapitalmarktbereich tätig. Er startete seine Laufbahn im Vorstandsressort Finanzen der Allianz. Im Anschluss arbeitete er über 16 Jahre für Goldman Sachs in London und Frankfurt.

Aktuell verantwortet Dresig bei Goldman Sachs das Investmentbanking für Finanzdienstleistungsunternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie Skandinavien.

Durchblick – der Zukunftstag für Versicherungsprofis

Pfefferminzia geht on Tour! Am 26. September geht es um Ihre Themen und die Zukunft: Worauf Sie sich als Versicherungsprofi einstellen sollten, um auch künftig erfolgreich zu sein. Mehr erfahren.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen