Assekuranz der Zukunft› zur Themenübersicht

Webinar Wie Multi-Asset-Portfolios Rendite bringen und das Anlagerisiko minimieren können

Gerade im aktuellen Niedrigzinsumfeld sind schnelle und unkomplizierte Anlagen besonders gefragt. Dabei ist für die Anleger entscheidend, die bestmögliche Rendite bei akzeptablem Risiko zu erzielen. Eine Möglichkeit hierzu bieten Dachfondsportfolios, die auf mehrere Anlageklassen setzen.

|  Drucken

Angesichts der Vielfalt an unterschiedlichen Angeboten ist es für Anleger nicht immer einfach, das richtige Produkt zu finden. Mit den MyFolio Multi-Manager Fonds hat Standard Life eine komfortable und dennoch umfassende Lösung entwickelt.

Dabei entscheidet der Anleger selbst, wie viel Risiko er einzugehen bereit ist, und wählt entsprechende Fonds aus. Danach sucht das Fondsmanagement die weltweit besten Fonds von führenden Vermögensverwaltern aus und stellt anschließend für jedes Portfolio die beste Fondskombination zusammen.

Jedes Portfolio wird regelmäßig geprüft und bei Bedarf neu gewichtet. Dadurch wird sichergestellt, dass die Portfolios weiterhin die richtigen Risiko- und Ertragsergebnisse liefern.

In einem Webinar werden Performance, Erfolgsaussichten und Verkaufsargumente der neuen MyFolio Multi-Manager / Multi-Asset Dachfondsportfolios von Standard Life Investments vorgestellt.

Es findet am 10. Juli 2017 von 14:00 bis 14:45 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen sowie ein Anmeldeformular finden Sie hier.

Höheres Rentenniveau für alle
Werbung

Mütter, die früh wieder in den Job einsteigen, könnten die Rentenbeitragszahler bis 2050 um insgesamt rund 190 Millarden Euro entlasten. So lautet das Ergebnis einer Studie des Prognos-Instituts im Auftrag des GDV.

Was diese Entwicklung für Frauen in puncto eigener Rentenansprüche und der privaten Riester-Altersvorsorge in konkreten Zahlen bedeutet, lesen Sie in folgendem Beitrag.

Mein Geld TV zum Thema Altersvorsorge
Werbung

Wenn es um das Thema Altersvorsorge geht, gehört Deutschland in Europa zu den Schlusslichtern. Fehlen geeignete Altersvorsorgeprodukte oder ist es die zu erwartende Rente im Jahr 2030, die künftig auf einem Rentenniveau von 45 Prozent des Bruttoeinkommens liegen wird?

In der Expertenrunde von Mein Geld TV geht es um die richtigen Finanzprodukte und um Zukunftsthemen im Bereich der Altersvorsorge. Hier geht es zur Diskussionsrunde.

Phoenix Partnerschaft: die Pläne für Europa
Werbung

Standard Life geht von einem "harten Brexit" im März 2019 aus.

Nigel Dunne, der Geschäftsführer für Standard Life in Europa, erklärt wie die Pläne von Standard Life in der neuen strategischen Partnerschaft mit der Phoenix Gruppe aussehen und was die konkreten Pläne für das Europageschäft sind.

Mit Weitblick die Vorsorge planen