In einem Schreiben beziffert die Haftpflichtkasse die angefallenen Gutachterkosten auf 1.839,01 Euro. Diese will sich die Versicherung bei der Geschädigten zurückholen, berichtet der WDR. © WDR
  • Von Redaktion
  • 08.01.2021 um 15:20
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:20 Min

Ein Mann zerstört versehentlich die wertvolle Gipsfigur einer Bekannten. Er meldet den Vorfall seiner Haftpflichtversicherung – doch diese reguliert den Schaden nicht, sondern kündigt dem Mann, wie der WDR berichtet. Zudem will sich die Versicherung bei der Geschädigten die Kosten für das Sachverständigengutachten von mehr als 1.800 Euro zurückholen. So ging der Fall weiter.

Hier geht es zum Video des WDR-Verbrauchermagazins „Servicezeit“ (7:15 Minuten).

 

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!