Was Rechtsschutzpolicen leisten Warum man eine Rechtsschutzversicherung braucht

Justitia: In einen Rechtsstreit kann man schnell geraten. Wenn es sich um aufwändige Verfahren handelt, ist es gut eine Rechtsschutzversicherung zu haben, denn dann kann es schnell teuer werden.
Justitia: In einen Rechtsstreit kann man schnell geraten. Wenn es sich um aufwändige Verfahren handelt, ist es gut eine Rechtsschutzversicherung zu haben, denn dann kann es schnell teuer werden. © Getty Images

Rechtsschutzversicherungen sind umstritten und auch nicht ganz billig. Finanztip-Chefredakteur Hermann-Josef Tenhagen sagt trotzdem: „Wer das Geld über hat, sollte ruhig eine abschließen.“ Was Rechtsschutzpolicen leisten, wem sie nützen, wo sie nicht greifen und was eine umfassende Deckung kosten kann.

|  Drucken
Hier lesen Sie das Interview mit Finanztip-Chefredakteur Hermann-Josef Tenhagen.
Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Die Pfefferminzia-Veranstaltungsreihe geht in die zweite Runde! Am 21. Mai 2019 laden wir Sie herzlich zum 2. Zukunftstag für Versicherungsprofis ein.
Melden Sie sich jetzt an!

Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen