Von Trikotsponsoring bis Bandenwerbung DEVK ist neuer Hauptpartner des 1. FC Köln

DEVK-Vorstandsvorsitzender Gottfried Rüßmann und Hans-Joachim Nagel, Leiter der DEVK-Hauptabteilung Unternehmenskommunikation, Bank- und Direktvertrieb, mit FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle
DEVK-Vorstandsvorsitzender Gottfried Rüßmann und Hans-Joachim Nagel, Leiter der DEVK-Hauptabteilung Unternehmenskommunikation, Bank- und Direktvertrieb, mit FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle © DEVK

Mit Beginn der Saison 2017/18 sind die DEVK Versicherungen neuer Hauptpartner des 1. FC Köln. Nicht nur das Trikot des Bundesligavereins wird das Unternehmen nun zieren – auch Bandenwerbung und Logenpartnerschaft sind Teil des Vertrags.

|  Drucken

Die DEVK ist seit Anfang dieser Bundesligasaison neuer Hauptpartner des 1. FC Köln. Auf dem linken Trikotärmel der Spieler wird nun der Schriftzug der DEVK prangen.

Hinzu kommt Bandenwerbung und eine Logenpartnerschaft in der Westtribüne des Rhein-Energie-Stadions in Köln.

Und:

Auch Vereinstier Hennes VIII. – der bekannte Geißbock – wird ausgestattet. Das DEVK-Logo wird auch auf dem Stadionsessel seines Begleiters zu finden sein.

Für den Versicherer lohnt sich die Partnerschaft wegen der hohen Aufmerksamkeit. Neben den TV-Übertragungen der 34 Heim- und Auswärtsspielen des 1. FC Köln in der Bundesliga ist der Versicherer in der FC-App, im Clubmagazin „Geißbock-Echo“ und im FC-Newsletter, der regelmäßig rund 95.000 Vereinsmitglieder erreicht. Über die Social-Media-Kanäle des Clubs könnten weitere 1,7 Millionen Fankontakte erreicht werden.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen