Assekuranz der Zukunft› zur Themenübersicht

Verzicht auf Provisionen allein reicht nicht Wann ist ein Berater unabhängig? Fünf Kriterien nach Mifid II

Christian Waigel ist Partner der Müchner Kanzlei Waigel Rechtsanwälte und kennt ist Experte zum Thema Mifid II.
Christian Waigel ist Partner der Müchner Kanzlei Waigel Rechtsanwälte und kennt ist Experte zum Thema Mifid II. © Waigel Rechtsanwaelte

Einer der zentralen Punkte in der Regulierung nach Mifid II ist die Definition einer unabhängigen Anlageberatung. Nur wer diese Kriterien erfüllt, darf sich künftig „unabhängiger Berater“ nennen.

|  Drucken
Hier geht's zum Artikel.
Kampf dem Krebs – Lebensfreude schenken und in eine bessere Zukunft investieren
Neue Ankenbrand-Studie: Worauf es Kunden bei der privaten Altersvorsorge tatsächlich ankommt
Financial Advisors Awards 2017
Ideen für Ihre Kundenansprache
Werbung

Ob per Postkarte, einem informativen Anschreiben oder einer aussagekräftigen Kundenbroschüre: die fondsgebundene Lebensversicherung WeitBlick können Sie Ihren Kunden auf vielerlei Weise präsentieren. Und mit der Angebotssoftware errechnen Sie schnell und einfach ein individuelles WeitBlick-Angebot.

Schauen Sie hier!