Versicherungspflicht 79.000 Menschen in Deutschland ohne Krankenversicherung

Eine Ärztin untersucht eine kleinen Jungen.
Eine Ärztin untersucht eine kleinen Jungen. © dpa/picture alliance

Die Zahlen des Mikrozensus haben es an den Tag gebracht: Die Zahl der Menschen ohne Krankenversicherung lag im vergangenen Jahr bei 79.000. Aber: Die Zahl hat deutlich abgenommen, vor allem Kinder fallen kaum noch durch das Raster.

| , aktualisiert am 05.01.2017 16:03  Drucken
Die Versicherungspflicht scheint zu wirken. Im vergangenen Jahr hat es bundesweit 79.000 Personen ohne Krankenversicherung gegeben. Das berichtet die Bundesregierung unter Verweis auf den Mikrozensus 2015. Seit 2011 habe sich die Zahl der Unversicherten somit deutlich verringert. Damals lag sie noch bei 128.000, berichtet die Ärztezeitung.



Unter diesen 79.000 Personen sei nur eine geringe und statistisch nicht gesicherte Zahl an Personen unter 18 Jahren alt. Die Bundesregierung geht in ihrer Antwort auf eine Anfrage der Linken-Abgeordneten Cornelia Möhring deshalb davon aus, dass in Deutschland „bis auf wenige Ausnahmen“ fast alle Kinder und Jugendliche krankenversichert sind.
Durchblick – der Zukunftstag für Versicherungsprofis

Pfefferminzia geht on Tour! Am 26. September geht es um Ihre Themen und die Zukunft: Worauf Sie sich als Versicherungsprofi einstellen sollten, um auch künftig erfolgreich zu sein. Mehr erfahren.

POG-GENERATOR für Versicherungsmakler
Werbung

Der POG-GENERATOR unterstützt Sie als Versicherungsmakler, die neuen Anforderungen, die die Richtlinie (EU) 2016/97 über den Versicherungsvertrieb vom 20. Januar 2016 („IDD“) an die Dokumentation Ihrer Produktvertriebsvorkehrungen stellt, zu erfüllen.
Jetzt kostenfrei anmelden www.pog-generator.de.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen