Versicherungsperlen Ist dieser Stolperer versichert?

Das ist wohl der Alptraum aller Eltern: Beim gemeinsamen Besuch in einem Museum stolpert der Nachwuchs, fällt und zerstört eins der gezeigten Ausstellungsstücke. Für ein Ehepaar aus Taiwan ist das nun bittere Realität geworden wie folgendes Video zeigt.

| , aktualisiert um 18:00
Der Junge betrachtet das Bild, stolpert und beschädigt das Bild im Wert von 1,3 Millionen Euro. Doch Vorsicht ist die Mutter in der Porzellankiste: Die Eltern des Kleinen haben vorgesorgt. So kommt die Versicherung des Ehepaars für die entstandenen Schäden vollumfänglich auf.

Kennen Sie auch solche Geschichten? Welche sind Ihre spektakulärsten Schadensfälle? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare.
Pfefferminzia HIGHNOON