Versicherungsmakler klärt auf Was tun, wenn der PKV-Anbieter rückwirkend kündigt?

Versicherungsmakler Sven Hennig.
Versicherungsmakler Sven Hennig. © privat

Versicherungsmakler Sven Hennig haben in den ersten vier Wochen des Jahres zahlreiche Hilferufe Verzweifelter erreicht. Ihnen hat der private Krankenversicherer rückwirkend den Vertrag gekündigt. Wann dürfen die Anbieter das überhaupt? Und wie sollten sich Betroffene verhalten? Hier gibt es die Antwort.

|  Drucken

Hier geht es zum Artikel.

POG-GENERATOR für Versicherungsmakler
Werbung

Der POG-GENERATOR unterstützt Sie als Versicherungsmakler, die neuen Anforderungen, die die Richtlinie (EU) 2016/97 über den Versicherungsvertrieb vom 20. Januar 2016 („IDD“) an die Dokumentation Ihrer Produktvertriebsvorkehrungen stellt, zu erfüllen.
Jetzt kostenfrei anmelden www.pog-generator.de.

Pfefferminzia-Zukunftstag

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen