Ein Vater verliert während der Fahrt auf der Autobahn A5 den Überblick über das Straßengeschehen, weil er sich zu seinem Kind umdreht. Er glaubt, das Kind hat etwas Gefährliches in der Hand. Kann er dadurch der Haftung entgehen? Nein, urteilt das Oberlandesgericht Frankfurt. mehr

Das Vertrauen in die Gerichte sowie in die Polizei in Deutschland ist nach wie vor hoch. Trotzdem halten die Deutschen den Justizapparat hierzulande nach wie vor für überlastet. Wohl auch deshalb würden die Bundesbürger erst ab einem Streitwert von 1.840 Euro vor Gericht ziehen. Das sind einige Ergebnisse des Rechtsreports 2020 der Roland Rechtsschutzversicherung. mehr

Bis zu 40 Arbeitstage muss eine vierköpfige deutsche Familie mit einem Durchschnittseinkommen für ihre Versicherungen aufwenden – umgerechnet 4.694 Euro im Jahr werden im jeweils teuersten Fall für Kfz-, Risikoleben-, Zahnzusatzversicherungen und weitere Policen fällig. Das hat das Vergleichsportal Check24 errechnet. mehr

Je komplizierter und erklärungsbedürftiger ein Finanzprodukt ist, desto weniger setzen die Kunden hierzulande auf Vergleichsportale für den Abschluss. Laut einer aktuellen Analyse schließen Neukunden nicht einmal jeden zehnten Finanzvertrag über Vergleichsportale ab. mehr

Welcher Versicherer bietet aus Sicht der Deutschen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Ein aktuelles Ranking des Marktforschungsunternehmens Yougov in Kooperation mit dem „Handelsblatt“ kommt zu einem eindeutigen Ergebnis. Hier kommen die Details. mehr

Viele Rechtsstreits in Deutschland ziehen sich über ein Jahr hin, entsprechend hoch sind auch die Kosten. Bei jedem zehnten Streit müssen die Streithähne mehr als 10.000 Euro hinblättern. Das geht aus „Deutschlands großem Streitatlas 2019“ der Generali Deutschland und Advocard hervor. mehr

Das Verbraucherportal Finanztip hat anhand von 83 Kriterien überprüft, wie es um die Qualität von Rechtsschutzversicherungen bestellt ist – zwei Tarife konnten die Tester besonders überzeugen. mehr

Wann tritt der Versicherungsfall in der Rechtsschutzversicherung konkret ein, wenn es um die Abwehr von Ansprüchen geht? Mit dieser Frage musste sich jüngst der Bundesgerichtshof befassen. Über das Urteil klärt Rechtsanwalt Björn Thorben M. Jöhnke von der Kanzlei Jöhnke & Reichow in seinem Gastbeitrag auf. mehr

Die Versicherten in Deutschland bescheinigen ihren Anbietern ein im Schnitt „gutes Ergebnis“. Das zeigt die Kundenbefragung „Versicherer des Jahres“ durch das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ). „Es geht aufwärts“, so das Fazit der Marktforscher. Welche der insgesamt 35 Anbieter die Nase vorn haben, erfahren Sie hier. mehr

    weitere schlagzeilen

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!