Mehr als die Hälfte der Deutschen (58 Prozent) hat große Angst, dass die Corona-Krise für eine Verschlechterung der Wirtschaftslage führt. Das ist der höchste Wert seit zehn Jahren, wie eine aktuelle Umfrage der R+V Versicherung im Rahmen der Langzeitstudie „Die Ängste der Deutschen“ zeigt – konkrete Job-Ängste plagen bislang aber nur eine Minderheit. mehr

Der AfW Bundesverband Finanzdienstleistung hat Versicherer zu den Auswirkungen der Corona-Krise befragt. Das Ergebnis: Die Gesellschaften rechnen zwar mit „signifikanten Rückgängen“ bei der Geschäftsentwicklung, fühlen sich der Situation aber gewachsen. mehr

Versicherungsmakler müssen Kunden vor dem Verkauf von Lebensversicherungen ausreichend über Alternativen aufklären. Ansonsten droht Schadenersatz, zeigt ein Urteil des Oberlandesgerichts Dresden. mehr

Lebens- und Rentenversicherungskunden haben im vergangenen Jahr deutlich mehr Geld von ihren Anbietern erhalten als im Jahr zuvor. Laut aktueller Zahlen des Versicherungsverbands GDV legten die ausgezahlten Leistungen 2019 um 7,4 Prozent zu. mehr

Michael Pickel, Chef der E+S Rückversicherung und Mitglied im Vorstand der Hannover Rück, erwartet, dass die Erstversicherer aufgrund der Corona-Krise weniger Neugeschäft mit Privatkunden machen werden. Zudem zweifelte Pickel im Gespräch mit dem Versicherungsökonomen Fred Wagner daran, dass die erst kürzlich gelockerten Regeln zur Zinszusatzreserve ausreichen, um die Lebensversicherer zu schützen. mehr

Das Corona-Virus spielt zunehmend bei den Versicherern und ihren aktuellen Angeboten eine Rolle. In dieser Woche bieten die Inter Versicherung sowie die Hiscox diesbezüglich Dienstleistungen an. Zudem haben Swiss Life und Gothaer Produkte zur Arbeitskraftabsicherung überarbeitet. Und die Continentale offeriert einen ganz neuen Tarif bei der Krankenvollversicherung. mehr

Der Vermittlerverband BVK, der Bund der Versicherten (BdV) und die Deutsche Aktuarvereinigung (DAV) haben enttäuscht auf den Abschlussbericht der Rentenkommission reagiert. Während der BVK immerhin noch lobende Worte für den geplanten Ausbau der Riester-Rente fand, zeigte sich der BdV von dem Vorschlag regelrecht entsetzt. Die DAV kritisierte vor allem die Pläne zur gesetzlichen Rente. mehr

Da das Jahr 2019 für die Allianz so gut verlief wie noch kein anderes Jahr in der Geschichte, wollen sich die zwölf Aufsichtsräte ihre Festvergütungen um jeweils 20 Prozent erhöhen. Das soll auf der dann vermutlich virtuell stattfindenden Hauptversammlung am 6. Mai beschlossen werden. mehr

Wie steht es um die Höhe der Abschlussprovision je nach Vermittlertyp? Aktuelle Zahlen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) auf eine Kleine Anfrage der FDP bringen Licht ins Dunkel. mehr

    weitere schlagzeilen

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!