Private Krankenversicherung (PKV)Private Krankenversicherung (PKV)

Wenn ein Schaden entsteht oder der Leistungsfall eintritt, können Versicherer zeigen, aus welchem Holz sie geschnitzt sind. Welche Gesellschaften Kunden über verschiedene Sparten hinweg als besonders fair einstufen, zeigt eine aktuelle Untersuchung. mehr

Die VHV hat ihre Privathaftpflicht angepasst, Universa hat ihre Lebensversicherung überarbeitet, SRC und Mailo kooperieren für eine Veranstalterhaftpflicht, die Württembergische hat ihre Risikolebensversicherung verbessert, Volkswohl Bund setzt sich für die fondsgebundene Rente ein, die Stuttgarter hilft Maklern mit einem neuen Tool, die Helvetia macht sich für Oldtimer-Fahrer stark, die Hallesche bietet nun eine Gesundheits-App und die Versicherungskammer hat ein neues Vorsorgeprodukt gestartet. mehr

Dass 2019 wieder mehr Menschen aus der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) in die private Krankenversicherung (PKV) gewechselt seien als umgekehrt, hat PKV-Verbandsdirektor Florian Reuther als „erfreulich“ kommentiert. Zugleich beklagt der Manager eine Gängelung der Privatversicherten durch die SPD. mehr

Für drei Absicherungsniveaus hat das Deutsche Finanz-Service Institut (DFSI) Vollkostentarife privater Krankenversicherer untersucht: Premiumschutz, Standardniveau und Grundschutz. Welche Anbieter hier jeweils vorne liegen, erfahren Sie hier. mehr

Sowohl gesetzlich als auch einige privat krankenversicherte Menschen in Deutschland müssen im kommenden Jahr mit Beitragserhöhungen rechnen – erstere aber wohl stärker als letztere. Schuld sind die Niedrigzinsphase und gesetzliche Regelungen. mehr

Für eine erfolgreiche Beratung von Beamten sollten Makler auf Augenhöhe argumentieren. Welche Kenntnisse des Beamtenrechts dazu Voraussetzung sind, erläutert Ronny Lippmann, Vertriebsleiter der HanseMerkur, im Interview mit Pfefferminzia. mehr

Bis zum Jahresende soll die wissenschaftliche Kommission für ein modernes Vergütungssystem zu einem Urteil darüber kommen, ob eine einheitliche Honorarordnung für Ärzte sinnvoll ist oder nicht. Die Ärzteverbände sprechen sich klar für das duale System von GKV und PKV aus und drohen bei einer einheitlichen Gebührenordnung notfalls mit einer Verfassungsklage. mehr

Welche Beihilfebemessungssätze gelten in den einzelnen Bundesländern? Was müssen Vermittler wissen, die Beamte beraten? Pfefferminzia klärt auf. mehr

Im kommenden Jahr werden nicht nur die gesetzliche Krankenversicherten mehr zahlen müssen, auch für viele privat Versicherte wird es teurer. Während in der GKV der durchschnittliche Zusatzbeitrag um 0,2 Prozentpunkte steigt, geht es bei der PKV im Schnitt im unteren einstelligen Bereich nach oben. Manche Privatversicherte werden aber auch deutlich mehr zahlen müssen. mehr

    weitere schlagzeilen

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!