Versicherung für Nichtteilnahme an Champions League Schalke lehnte Versicherung wegen Unwirtschaftlichkeit ab

Schalkes Stürmer Eric Maxim Choupo-Moting (rechts) gegen den Mainzer Mittelfeldspieler Julian Baumgartlinger beim Bundesligaspiel Mainz gegen Schalke am 24 April 2015.
Schalkes Stürmer Eric Maxim Choupo-Moting (rechts) gegen den Mainzer Mittelfeldspieler Julian Baumgartlinger beim Bundesligaspiel Mainz gegen Schalke am 24 April 2015. © Getty Images

Schalke verzichtete im Unterschied zu Borussia Dortmund auf die Absicherung einer Nichtteilnahme an europäischen Wettbewerben. Der Verein begründete dies laut Finanzvorstand Peter Peters mit der fehlenden Wirtschaftlichkeit einer solchen Absicherung. Man habe zwar Angebote über entsprechende Versicherungen erhalten, doch „wir haben die Herren immer freundlich empfangen und wieder hinaus begleitet.“

|  Drucken
Hier geht es zum Artikel.

Und hier lesen Sie, wie es der BVB gemacht hat.
Durchblick – der Zukunftstag für Versicherungsprofis

Pfefferminzia geht on Tour! Am 26. September geht es um Ihre Themen und die Zukunft: Worauf Sie sich als Versicherungsprofi einstellen sollten, um auch künftig erfolgreich zu sein. Mehr erfahren.

POG-GENERATOR für Versicherungsmakler
Werbung

Der POG-GENERATOR unterstützt Sie als Versicherungsmakler, die neuen Anforderungen, die die Richtlinie (EU) 2016/97 über den Versicherungsvertrieb vom 20. Januar 2016 („IDD“) an die Dokumentation Ihrer Produktvertriebsvorkehrungen stellt, zu erfüllen.
Jetzt kostenfrei anmelden www.pog-generator.de.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen