Assekuranz der Zukunft› zur Themenübersicht

Vermittlerumfrage des IVFP Klassiker sind abgemeldet, Fondspolicen haben das größte Potenzial

Am häufigsten verkaufen Vermittler derzeit Fondspolicen mit Garantien, zeigt eine Umfrage des IVFP.
Am häufigsten verkaufen Vermittler derzeit Fondspolicen mit Garantien, zeigt eine Umfrage des IVFP. © IVFP

Klassische Lebensversicherungen sind in der Gunst der Versicherungsmakler deutlich abgefallen. Nur etwa jeder Zweite verkauft diese Tarife noch. Stattdessen haben sich Fondspolicen und Indexpolicen in den Absatzlisten nach vorne geschoben, zeigt eine aktuelle Vermittlerumfrage des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP).

|  Drucken

Mehr als die Hälfte der Versicherungsmakler verkauft keine klassischen Lebensversicherungen mehr. Stattdessen liegt der Fokus eher auf den kapitalmarktorientierten Produkten. So geben etwa zwei Drittel der Vermittler an, ihren Kunden lieber Indexpolicen für die Altersvorsorge anzubieten.

Zu fondsgebundenen Tarifen wird am häufigsten beraten, wobei Garantien innerhalb dieser Produktgattung immer noch eine wesentliche Rolle spielen.

Das geht aus einer Umfrage des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) unter knapp 200 Vermittlern zum Thema Markttrends in der Lebens- und Krankenversicherung hervor.

Quelle: IVFP

Neben der Altersvorsorge steht auch die Absicherung der Arbeitskraft ganz oben auf der Agenda der Befragten. Die Umfrageteilnehmer schätzen das Verkaufspotenzial in diesem Versicherungszweig hinter der Altersvorsorge am größten ein. Am ehesten bringen die Makler hier Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) an den Mann.

Von den Ausweichprodukten bieten die Befragten am ehesten Grundfähigkeiten- oder Schwere-Krankheiten-Versicherungen an. Die Erwerbsunfähigkeitsversicherung (EU) gilt dagegen nicht als gängige Alternative zu einer BU-Versicherung.

Quelle: IVFP

Innerhalb der Krankenversicherungssparte liegt die Vermittlung von Zusatzversicherung auf Platz 1, gefolgt von der PKV-Vollversicherung und der Pflegeversicherung. Die betriebliche Krankenversicherung (bKV) kommt aus ihrer Nische noch nicht heraus. Sie wird nur von wenigen Maklern (29 Prozent) beraten.

MyFolio-Finder
Werbung

Rückblick und Ausblick: Webinar zur Fonds-Entwicklung
Werbung


In diesem einstündigen Webinar der Standard Life Versicherung stehen die Fonds Global Absolute Return Strategies Fund (GARS) und Aberdeen Standard SICAV I Diversified Growth Fund (DGF) im Mittelpunkt.

Andrea Wehner, Investment Specialist Multi Asset, zeichnet die Wertentwicklung des vergangenen Quartals nach, identifiziert die Haupttreiber und erläutert die aktuelle Positionierung der Fonds im Finanzmarktumfeld.

Das Webinar findet am 28. Mai 2019 um 10 Uhr statt. Interessiert? Zur Anmeldung klicken Sie bitte hier.

WeitBlick: Jetzt noch mehr Fonds im Portfolio
Werbung


Der Versicherer Standard Life hat das Portfolio für seine fondsgebundene Lebensversicherung WeitBlick um eine Vielzahl zusätzlicher Fonds aufgestockt – angefangen von BlackRock über Flossbach von Storch bis Raiffeisen oder DWS. Für jeden Anlegertyp ist damit etwas Neues dabei – seien es globale Aktienmärkte, konservative Investments, nachhaltig ausgelegte Fonds oder solche mit sozialem Schwerpunkt.

Makler, die einen Fondswechsel für ihre Kunden planen, finden hier außerdem ein Wechselformular. Jetzt mehr erfahren.

Das Standard-Life-Bekenntnis: Der Kunde im Mittelpunkt des Handelns
Werbung

Wie unterstützt Standard Life seine Kunden dabei, ihren finanziellen Träumen einen Schritt näher zu kommen? Mit fast 200 Jahren Erfahrung, streng geprüften und maßgeschneiderten Investment- und Versicherungslösungen – und mit regelmäßigen, verständlichen und leicht zugänglichen Informationen zu ihrem Vertrag. Jetzt mehr erfahren.

Schutz der Kundengelder durch ein zuverlässiges Sicherheitsnetz
Werbung


Knapp 200 Jahre krisenfester Unternehmensgeschichte bezeugen, dass der Schutz und die Sicherheit der Kundengelder dem Lebensversicherer Standard Life sehr wichtig sind. Diese werden durch ein zuverlässiges Sicherheitsnetz gewährleistet – auch nach dem Brexit.

Erfahren Sie hier, wie das Sicherheitsnetz von Standard Life genau konzipiert ist und wie die einzelnen Sicherheitsmechanismen ineinandergreifen.