Ein Kind fotografiert mit einem Smartphone einen Seestern: Auch im Urlaub soll man seine Geräte vor Cyberkriminellen schützen. © Pixabay
  • Von Redaktion
  • 22.06.2018 um 09:45
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:20 Min

Cyberkriminelle schlagen auch in der Ferienzeit zu. Doch mit einigen Sicherheitsvorkehrungen lassen sich mobile Endgeräte im Urlaub gut schützen. Erfahren Sie hier, welche Tipps die ESET-Experten parat haben.

Der Urlaub ist gebucht: Sonne, Strand und Palmen locken. Klar, da kann man vor lauter Vorfreude schon mal vergessen, sich um sein Smartphone, Tablet oder Notebook zu kümmern.

Wer seine Geräte aber vor Reisebeginn nicht richtig schützt, muss auch damit rechnen, Opfer von Cyber-Gangstern zu werden. Lesen Sie hier, wie Sie das verhindern können.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!