Menschen in Bamberg feiern Silvester und den Einzug des neuen Jahres. Nun ist es Zeit, Pläne zu machen - auch für Makler. © dpa/picture alliance
  • Von Redaktion
  • 03.01.2017 um 08:45
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 05:05 Min

In den ersten Tagen des neuen Jahres haben viele Makler die Motivation, sich einen Plan für das neue Geschäftsjahr festzulegen. Aber worauf gilt es dabei zu achten? Welche Lehren kann man etwa aus den Umsatz- und Gewinnzahlen des vergangenen Jahres für das neue ziehen? Diese und weitere Fragen beantwortet Unternehmensberater Peter Schmidt in seiner Kolumne.

Kapitel 4: Ohne Vertrieb geht gar nichts

Was vertrieblich an den Kunden gebracht werden soll, muss erstmal durch den Kopf. Dies gilt für Einzelunternehmer genauso wie für Makler mit eigenen Außendienstmitarbeitern. Versuchen Sie es für Ihren Vertriebsplan 2017 doch einfach mal anders. Ermutigen Sie Ihre Mitarbeiter sich einmal (laut) selbst Gedanken zu machen, mit welchen Themen und Produkten diese sich im neuen Jahr ins Verdienen bringen wollen.

Eigene Ideen und Wünsche werden immer intensiver und mit viel mehr Freude verfolgt als Ziele, die verordnet werden. Ihre Außendienstmitarbeiter werden sich selbst für die Beratungs- und Verkaufsfelder entscheiden, in denen sie fachlich stark sind. Dann werden auch Anregungen für „benachbarte“ Geschäftsfelder leichter angenommen.
Vom BU-Spezialisten bis zum ganzheitlich erweiterten Beratungskonzept Arbeitskraftabsicherung inklusive Krankentagegeld-, Pflegezusatz-, Grundfähigkeits- oder Unfallversicherung ist es dann nicht weit.

Die Einzelziele der Mitarbeiter zu einem Gesamtziel des Vertriebs der Firma zusammenzuführen ist dann die unternehmerische Aufgabe des/der Inhaber(s). Verbinden Sie die Erreichung des Teamziels auch mit einem erfolgsorientierten Teamerlebnis. Auch in Zeiten von Compliance ist es gerade bei kleinen Teams wichtig, Erlebnisse zu schaffen, die besondere Leistungen würdigen und den Zusammenhalt festigen. Und über die Form solcher Events oder Incentives entscheiden Sie selbst.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!