Janitos Zuhause› zur Themenübersicht

Umfrage unter unseren Lesern „Kleinere Schäden sollten Makler selbst regulieren können“

Anwohner sitzen in der Innenstadt von Simbach am Inn (Bayern) zwischen Schlamm und Unrat auf der Straße. Mindestens sechs Menschenleben hat die Flutwelle in Niederbayern gefordert.
Anwohner sitzen in der Innenstadt von Simbach am Inn (Bayern) zwischen Schlamm und Unrat auf der Straße. Mindestens sechs Menschenleben hat die Flutwelle in Niederbayern gefordert. © dpa/picture alliance

In der vergangenen Woche wollten wir von unseren Lesern wissen, ob ihre Kunden von den schlimmen Unwettern betroffen waren. Über die Hälfte der Makler bejahten das. Die meisten gaben an, dass mehr als sieben ihrer Kunden mit Unwetter-Folgen zu kämpfen haben. Die Makler machten auch Vorschläge, was Versicherer bei der Schadenregulierung verbessern können.

| , aktualisiert am 28.06.2016 18:42  Drucken
45 Leser beteiligten sich an unsere Umfrage. 57,8 Prozent davon gaben an, dass sie Kunden im Bestand haben, die von den schweren Unwettern der vergangenen Wochen betroffen sind. Bei 36 Prozent der Makler sind es sogar mehr als sieben Kunden. Vier bis sieben betroffene Kunden meldeten 20 Prozent der Makler, ein bis drei betroffene Kunden meldeten ebenfalls 20 Prozent und null bis einen betroffenen Kunden noch 12 Prozent der Makler.



Nicht alle Kunden waren dabei versichert. 44 Prozent der Makler gaben an, dass bei den Betroffenen keine Absicherung gegen Unwetterschäden bestand.

Gesamtschaden liegt bei über 10.000 Euro

Den Gesamtschaden im Bestand gab der Großteil der Makler, nämlich 60 Prozent, mit mehr als 10.000 Euro an. 20 Prozent der Makler verorten die Schäden zwischen 1.001 und 5.000 Euro, weitere 12 Prozent zwischen 5.001 und 10.000 Euro.

48 Prozent der Befragten haben sich dabei schon mehr als sieben Stunden mit der Regulierung der Schäden beschäftigt. Knapp ein Viertel gibt einen Zeitaufwand von drei bis sieben Stunden an, weitere 16 Prozent melden ein bis drei Stunden Arbeitseinsatz und 8 Prozent haben sich bisher weniger als eine Stunde mit dem Thema befasst.


Auf die Frage, ob die Makler bei der Regulierung der Schäden neue Techniken eingesetzt haben, antworteten 52 Prozent der Befragten mit ja. Unangefochtener Spitzenreiter ist hier das Smartphone mit fast 85 Prozent Nennungen. An zweiter Stelle folgt das Tablet mit etwa 54 Prozent, vor einer App mit rund 31 Prozent.

Was Versicherer verbessern können

Die letzte Frage schließlich befasst sich damit, was Versicherer bei der Bearbeitung von Schadenfällen besser machen müssen. Viele verlangten schnellere Bearbeitungszeiten. Ein Leser schrieb: „Am besten eine eigene Elementarschaden-Hotline einrichten, wo in solchen Krisenzeiten schnell jemand helfen kann.“ Ein Leser merkte zudem an, dass es oft an Trocknungsgeräten fehle.

Auch mehr Entscheidungsfreiheit für Vermittler gehörte zu den häufigsten Verbesserungsvorschlägen: „Die Versicherer müssten den Versicherungsmaklern mehr die Möglichkeit geben, Schäden bis zu einer Höhe von 2.000 Euro selbst freizugeben und nur noch zur Abrechnung beim Versicherer einzureichen. Dieses natürlich unter der Voraussetzung, dass der Versicherungsmakler auch über ausreichend Erfahrung in solchen Fällen verfügt.“ Auch die Idee, dass Makler selbst Gutachter bestellen sollen können, kam hier auf.

Schadenmeldungen über Papier halten die meisten Makler ebenfalls für antiquiert. „Eine telefonische Schadenmeldung vom Makler muss genügen“, schrieb ein Leser. „Schadenmeldungen über App oder via Internet statt Schadenmeldungen per Papier“, ein anderer.

Welches Umfragethema würde Sie noch interessieren? Schreiben Sie gerne eine Email an redaktion@pfefferminzia.de
Janitos Hausratversicherung
Werbung

Hausratscheibe

Der Hausrat-Tarif der Janitos bietet Ihren Kunden einen umfassenden und zugleich individuellen Versicherungsschutz für den Fall der Fälle.

Hier können Sie sich über den Hausrat-Tarif informieren.

Online-Schulungen
Werbung



Erfahren Sie in den interaktiven Online-Schulungen der Janitos mehr über die Produkthighlights – wie beispielsweise das Zusatzpaket "Online-Schutz" in der Hausratversicherung.

Melden Sie sich jetzt hier an.

Werbung
Ihr Kennenlern-Paket
Werbung


Lernen Sie die Janitos kennen und überzeugen Sie sich von den Vorteilen und Dienstleistungen des Versicherers.


Bestellen
Sie 1 von 100 kostenlosen Kennenlern-Paketen zu Produkten und Maklervorteilen der Janitos und erhalten Sie den "Key-Refinder" für Ihren Schlüssel gleich mit dazu.
 

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Adresse (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)


(Durch das Ausfüllen und Absenden des Formulars stimmen Sie der Weitergabe Ihrer im Formular erfassten Daten an die Janitos Hausratversicherung sowie der Zusendung von weiterführenden Informationen durch die Janitos zu. Sie können diese Zustimmung jederzeit über dieses Formular oder per E-Mail an marketing@janitos.de widerrufen.)

Video Hausratversicherung
Werbung


Die Hausratversicherung von Janitos bietet einen umfassenden Versicherungsschutz, der neben einer Garantie-Welt das Zusatzpaket Online-Schutz sowie Assistance-Leistungen enthält.
 
Wie diese auf individuelle Bedürfnisse Ihrer Kunden angepasst werden können, sehen Sie im Video.
Offline-Tarifrechner für Vertriebspartner
Werbung



Hier geht es zum Janitos Offline-Tarifrechner für Vertriebspartner.

Weitere Vertriebsinformationen finden Sie im Maklerportal.