23 digitale Vorreiter berichten in dieser Bilderstrecke, was sie sich für 2022 vorgenommen haben. © Pfefferminzia
  • Von Redaktion
  • 01.12.2021 um 12:09
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 12:45 Min

Im ersten Teil der großen Umfrage unter den digitalen Vorreitern der Versicherungsbranche ging es um ihre Lehren aus dem Jahr 2021. In diesem zweiten Teil der Umfrage wollte unser Gastautor MarKo Petersohn, As im Ärmel, von seinen Branchenkolleginnen und -kollegen wissen, worauf sie 2022 den Fokus legen wollen. Welche Projekte anstehen, erfahren Sie hier.

Franziska Zepf
Premius Versicherungsmakler

Ich pflege bereits einige tiefe Kooperationen mit Experten ähnlicher Branchen. Diese Zusammenarbeit ist extrem wertvoll, da die Kunden von dem „Alles aus einer Hand“-Gedanken profitieren. Dieses Netzwerk möchte ich 2022 stark ausbauen und uns noch stärker als Marke für junge Unternehmen und Selbstständige verankern.

Außerdem werde ich mich an zwei weiteren Firmen beteiligen, die auf Bildung im Bereich Vermögensaufbau & Finanzen und Persönlichkeitsentwicklung spezialisiert sind, und dort meine Expertise einbringen. Denn das Schaffen von Synergien und Ergänzungen ist in meinen Augen die Zukunft.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!