Umfrage Mehrheit der Deutschen will Policen selbst zusammenstellen

Die Qual der Wahl: Wie beim Müsli wollen die Deutschen gern ihren Versicherungsvertrag ebenfalls individuell zusammenstellen.
Die Qual der Wahl: Wie beim Müsli wollen die Deutschen gern ihren Versicherungsvertrag ebenfalls individuell zusammenstellen. © Pixabay

Mehr als jeder zweite Bundesbürger würde gern die Möglichkeit haben, Versicherungstarife auf das eigene Leben zuzuschneiden. Dabei bleibt ihnen der Datenschutz aber sehr wichtig, wie eine aktuelle Umfrage zeigt.

|  Drucken

58 Prozent der Deutschen finden, dass man sich seine Versicherungsverträge individuell zusammenbauen können sollte. Das zeigt eine Yougov-Umfrage im Auftrag des Software-Herstellers Adcubum und der Versicherungsforen Leipzig.

Dabei interessieren sich die Befragten vor allem für Baukastensysteme mit kleinen Produktbausteinen. „Die Freigabe von Verhaltensdaten zur Ermittlung individueller Tarife gewinnt ebenfalls an Bedeutung, wenngleich die Teilnehmer dies noch etwas skeptischer sehen“, erklärt Michael Süß, Geschäftsführer von Adcubum Deutschland.

So möchten 31 Prozent der Befragten die Möglichkeit haben, eine Versicherung aus verschiedenen Bausteinen zusammenzustellen. Sie lehnen es jedoch ab, ihren Tarif über persönliche Informationen wie etwa Smart-Home-, Fahr- und Fitness-Daten zu individualisieren. 9 Prozent der Bundesbürger würden Verhaltensdetails preisgeben, um einen Versicherungsbeitrag zu zahlen, der ihrem Risiko entspricht, und 14 Prozent würden beide Varianten nutzen, wenn sie dafür ein besseres Angebot erhalten. Bisher nutzen aber erst 4 Prozent überhaupt einen beeinflussbaren Versicherungstarif – ein Beispiel dafür wären Telematik-Tarife fürs Auto.

Alles in einer Police

Die Umfrage ergibt zudem, dass circa jeder vierte Bundesbürger anstelle seiner einzelnen Verträge im Kranken-, Lebens- und Sachbereich lieber eine Komplett-Versicherung, eine sogenannte „All-Risk-Versicherung“ hätte. Fragt man nach der Preisbereitschaft, zeigt sich, dass geringere monatliche Beiträge und ein damit verbundener höherer Selbstbehalt beliebt sind.

53 Prozent der Befragten sind sich bei einer solchen Rundumversicherung allerdings noch unsicher. „Hier ist die Branche insgesamt gefragt, den Kunden mit attraktiven, individuellen und aus Kundensicht vor allem unkomplizierten Lösungen zu erreichen“, so Adcubum-Geschäftsführer Süß.

POG-GENERATOR für Versicherungsmakler
Werbung

Der POG-GENERATOR unterstützt Sie als Versicherungsmakler, die neuen Anforderungen, die die Richtlinie (EU) 2016/97 über den Versicherungsvertrieb vom 20. Januar 2016 („IDD“) an die Dokumentation Ihrer Produktvertriebsvorkehrungen stellt, zu erfüllen.
Jetzt kostenfrei anmelden www.pog-generator.de.

Pfefferminzia-Zukunftstag

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen