Assekuranz der Zukunft› zur Themenübersicht

Arbeitnehmer-Umfrage Betriebsrente ohne Garantie? Nur zu diesen Bedingungen

Garantien sind bei der Betriebsrente nach wie vor wichtig. Für 30 Prozent der Deutschen kommt eine Betriebsrente ohne Garantie nicht in Frage.
Garantien sind bei der Betriebsrente nach wie vor wichtig. Für 30 Prozent der Deutschen kommt eine Betriebsrente ohne Garantie nicht in Frage. © Signal Iduna

Arbeitnehmer, die eine betriebliche Altersversorgung abschließen, erachten Garantien weiterhin als wichtiges Kriterium – unter bestimmten Bedingungen würden sie darauf aber verzichten. Wie diese lauten, zeigt eine repräsentative Onlinebefragung im Auftrag des Versicherers Signal Iduna.

|  Drucken

27 Prozent der Arbeitnehmer würden nur dann auf eine klassische Zins-Garantie bei der Betriebsrente verzichten, wenn zumindest die eingezahlten Beiträge nicht verloren gehen können. Übernimmt der Arbeitgeber die Beiträge und geht kein Lohn beziehungsweise kein Gehalt durch eine Vorsorge ohne Garantie verloren, würde immer noch jeder Fünfte auf eine Garantie verzichten. Lediglich 7 Prozent der Arbeitnehmer wären indes bereit, in Anlageformen wie Aktien zu investieren, um die Renditechancen ihrer Betriebsrente zu erhöhen, so die Ergebnisse einer aktuellen onlinebasierten Umfrage durch den Versicherer Signal Iduna (siehe Grafik).

Insbesondere die Risikobereitschaft hinsichtlich der Investition in Aktien ist in den jeweiligen Altersgruppen sehr unterschiedlich. 14 Prozent der 35- bis 44-Jährigen sind demnach zu einem gewissen Risiko bereit. Unter den 45- bis 54-Jährigen zeigen dies nur sechs Prozent, bei den über 54-Jährigen sogar nur ein Prozent der Befragten.

Die Mehrheit der Teilnehmer der Onlinebefragung, nämlich 79 Prozent, findet eine Garantie „wichtig oder eher wichtig“. Nur 12 Prozent halten sie für „nicht“ oder „überhaupt nicht wichtig“.

Für 30 Prozent der Befragten würde eine Betriebsrente ohne Garantie überhaupt nicht in Betracht kommen. Insbesondere die über 54-Jährigen sehen das so – 39 Prozent dieser Altersgruppe lehnen das ab.

 

Nullzinsen für Sparer: Christian Nuschele im Interview
Werbung

Die Niedrigzinspoltik geht weiter. Eine Wende ist nicht in Sicht. Was bedeutet das für die Altersvorsorge und den Vermögensaufbau?

Darüber sprach Christian Nuschele (li), Vertriebschef bei Standard Life, jetzt mit Börsenmoderator Andreas Franik. Nuschele kennt bessere Lösungen als das Tagesgeldkonto.

Fondspolice oder Direktanlage? Der FondsanlagenOPTIMIERER hilft bei der Entscheidung
Werbung


Fondsdepot oder Fondspolice: Was eignet sich besser zum Vermögensaufbau?

Bei der Entscheidung hilft Ihnen ab sofort der FondsanlagenOPTIMIERER der Standard Life. Ein intuitiv zu bedienendes Analyse-Tool mit vielen Einstellmöglichkeiten und klarer Optik.

Hier mehr erfahren!

Vorsorge Spezial 2019: das neue Jahresheft der Standard Life
Werbung


Intelligenter Vermögensaufbau, neue Investmentideen, spannendes Aktienwissen und tolle Sightseeing-Tipps für Frankfurt – das sind nur einige Themen in Vorsorge Spezial 2019, dem neuen Jahresheft der Standard Life (Foto: Heft-Cover). Daneben erfährt der Leser auch viel Wissenswertes über das Unternehmen selbst und dessen Brexit-Lösung.

Interessiert? Vorsorge Spezial 2019 können Sie hier kostenlos downloaden.

Das Standard-Life-Bekenntnis: Der Kunde im Mittelpunkt des Handelns
Werbung

Wie unterstützt Standard Life seine Kunden dabei, ihren finanziellen Träumen einen Schritt näher zu kommen? Mit fast 200 Jahren Erfahrung, streng geprüften und maßgeschneiderten Investment- und Versicherungslösungen – und mit regelmäßigen, verständlichen und leicht zugänglichen Informationen zu ihrem Vertrag. Jetzt mehr erfahren.

Schutz der Kundengelder durch ein zuverlässiges Sicherheitsnetz
Werbung


Knapp 200 Jahre krisenfester Unternehmensgeschichte bezeugen, dass der Schutz und die Sicherheit der Kundengelder dem Lebensversicherer Standard Life sehr wichtig sind. Diese werden durch ein zuverlässiges Sicherheitsnetz gewährleistet – auch nach dem Brexit.

Erfahren Sie hier, wie das Sicherheitsnetz von Standard Life genau konzipiert ist und wie die einzelnen Sicherheitsmechanismen ineinandergreifen.