Diese Krankenkassen haben bei der Umfrage am besten abgeschnitten. © WMD-Brokerchannel, www.makleraktiv.de, DFSI
  • Von
  • 16.02.2018 um 17:35
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:55 Min

Welche Leistungen der Krankenkassen klopfen Versicherungsmakler und Mehrfachagenten ab, bevor sie mit diesen Anbietern zusammenarbeiten? Und welche Kassen stehen bei diesen Kriterien am besten da? Dieser Frage gingen der WMD-Brokerchannel, das Vermittlerportal www.makleraktiv.de und das Deutschen Finanz-Service Institut (DFSI) in einer gemeinsamen Umfrage nach. Im Januar 2018 beteiligten sich 391 Makler und Mehrfachagenten daran.

Top-Leistungen, die über den GKV-Standard hinausgehen, sind für rund 75 Prozent der Befragten zur Kundengewinnung sehr wichtig. 73 Prozent legen viel Wert auf eine starke Finanzkraft und stabile Beiträge der Krankenkasse. Ein bundesweit einheitlicher, qualitätsgesicherter Service ist für 62 Prozent der Profis relevant.

Eine weniger große Rolle spielen dagegen die Geschäftsstellendichte (58 Prozent) sowie gewonnene Tests und Auszeichnungen (54 Prozent). Auch Marke und Image (44 Prozent) sowie Bonusprogramme (43 Prozent) sind für Makler & Co, nicht sonderlich relevant. Nur 31 Prozent ist es wichtig, dass die Krankenkasse nicht von sich aus Kunden auf Zusatzversicherungen anspricht. Und ein günstiger Beitragssatz bekommt von rund 30 Prozent der Profis das Attribut „sehr wichtig“.

Von guten Krankenkassen erwarten Makler und Mehrfachagenten als Vertriebsunterstützung Hinweise auf fehlende Antragsunterlagen (72 Prozent), eine persönlichen Stornoprävention der Kassen durch telefonisches Nachfassen (69 Prozent), persönliche Ansprechpartner (68 Prozent) und kostenlose Fach- oder Vertriebsschulungen (64 Prozent).

Und welche Kassen erfüllen diese Anforderungen nun am besten? 82 Prozent der Befragten bescheinigen der DAK-Gesundheit (DAK) den besten Maklerservice, 74 Prozent der HEK – Hanseatische Krankenkasse und 67 Prozent der Techniker Krankenkasse (TK).

autorAutor

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!