Ist Chef des DISQ: Markus Hamer. © DISQ
  • Von Juliana Demski
  • 16.09.2021 um 08:43
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 02:05 Min

Einer aktuellen Umfrage des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) zufolge ist die Kundenzufriedenheit mit der Versicherungsbranche erneut gewachsen. Welche Versicherer in diesem Jahr am besten abschnitten, erfahren Sie hier.

Die Kundenbefragung „Versicherer des Jahres 2021“, die das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) für den Sender N-TV durchgeführt hat, belegt erneut eine hohe Zufriedenheit mit der Versicherungsbranche. Tatsächlich ist sie im Vergleich zum Vorjahr erneut gestiegen – von 73,2 Punkten im Jahr 2020 auf nunmehr 75,2 Punkte.

Als ein Zufriedenheitsgarant stellt sich vor allem die Qualität der Produkte heraus. Rund 83 Prozent der Befragten zeigen sich mit Aspekten wie dem Leistungsumfang oder dem Produktspektrum eher oder sehr zufrieden. Doch auch in den Bereichen Service und Preis-Leistungs-Verhältnis erzielt die Branche bei den Kunden gute Ergebnisse.

Bei der Transparenz und Verständlichkeit, etwa von Produkten, Informationen und Vertragsunterlagen, wird am ehesten noch Verbesserungspotenzial gesehen. Mehr als jeder fünfte Befragte (rund 22 Prozent) bewertet diesen Bereich bei seinem Versicherungsunternehmen nicht positiv.

„Trotz des guten Branchenergebnisses fällt ein Aspekt negativ auf: der relativ hohe Anteil an erlebten Kundenärgernissen“, kommentiert Markus Hamer, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Service-Qualität, die Umfrage-Ergebnisse. „Angesichts der so zahlreichen Alternativen am Versicherungsmarkt kann sich dies trotz hoher Grundzufriedenheit schnell zu einem Wechselgrund auswachsen.“

Trend zur Cloud des Versicherers

Eine weitere Erkenntnis aus der Umfrage: Online-Portale liegen unter Versicherungskunden stark im Trend. Während 2020 erst 47 Prozent solche digitalen Angebote genutzt haben, tun dies 2021 bereits 73 Prozent. Dagegen haben Versicherungsdienstleister auf Basis digitaler Technologien weiterhin einen schweren Stand: Nicht einmal ein Viertel der Befragten konnte mit dem Begriff „Insurtech“ überhaupt etwas anfangen und nur ein verschwindend geringer Anteil von 2,6 Prozent hat deren Dienste schon einmal aktiv genutzt.

Hier kommen die bestbewerteten Versicherer:

3 Versicherer konnten das Kundenurteil „sehr gut“ erzielen, 19 Unternehmen sind „gut“ und 10 weitere schnitten mit „befriedigend“ ab.

Der Münchener Verein ist mit dem Qualitätsurteil „sehr gut“ der Versicherer des Jahres 2021 und bestätigt damit den Erfolg der Vorjahre. Insbesondere hinsichtlich der Qualität der Produkte punktet das Unternehmen: Gut 85 Prozent der Kunden zeigen sich hiermit eher oder sehr zufrieden. Weitere Pluspunkte: Ein als sehr gut wahrgenommener Service sowie eine niedrige Ärgernisquote.

autorAutorin
Juliana

Juliana Demski

Juliana Demski ist seit 2021 Junior-Redakteurin und Social-Media-Managerin bei Pfefferminzia. Dem Pfefferminzia-Team gehört sie seit 2016 an.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!