Um 0,3 Prozentpunkte Krankenkasse KKH erhöht Zusatzbeitrag

Hauptverwaltung der KKh in Hannover.
Hauptverwaltung der KKh in Hannover. © KKH

Um 0,3 Prozentpunkte auf 1,5 Prozent wird die Krankenkasse KKH ihren Zusatzbeitrag anheben. Startschuss für diesen Schritt ist der 1. April 2017.

|  Drucken

Sie hat versucht, ein Anheben des Zusatzbeitrags so lange wie möglich zu unterlassen. Nun aber muss auch die Krankenkasse KKH sich dem finanziellen Druck beugen. Um 0,3 Prozentpunkte geht es mit dem Zusatzbeitrag am 1. April 2017 nach oben. Statt 1,2 sind es dann 1,5 Prozent.

Das bestätigte ein Sprecher der Kasse gegenüber dem Handelsblatt (zahlungspflichtig). Betroffen sind davon 1,8 Millionen Versicherte. Die KKH Kaufmännische Krankenkasse ist eine der größten bundesweiten Krankenkassen hierzulande.

Durchblick – der Zukunftstag für Versicherungsprofis

Pfefferminzia geht on Tour! Am 26. September geht es um Ihre Themen und die Zukunft: Worauf Sie sich als Versicherungsprofi einstellen sollten, um auch künftig erfolgreich zu sein. Mehr erfahren.

POG-GENERATOR für Versicherungsmakler
Werbung

Der POG-GENERATOR unterstützt Sie als Versicherungsmakler, die neuen Anforderungen, die die Richtlinie (EU) 2016/97 über den Versicherungsvertrieb vom 20. Januar 2016 („IDD“) an die Dokumentation Ihrer Produktvertriebsvorkehrungen stellt, zu erfüllen.
Jetzt kostenfrei anmelden www.pog-generator.de.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen