TV-Sendung für Start-ups Carsten Maschmeyer wagt sich in Die Höhle der Löwen

Carsten Maschmeyer mit Ehefrau Veronica Ferres.
Carsten Maschmeyer mit Ehefrau Veronica Ferres. © Getty Images

Weil er „gut brüllen kann“ und das nötige Kleingeld hat, ist AWD-Gründer und Ex-Chef Carsten Maschmeyer neuer Juror in der Fernsehsendung „Die Höhle der Löwen".

| , aktualisiert am 20.01.2016 21:18  Drucken
Unternehmer und Milliardär Carsten Maschmeyer zieht in die Jury der Vox-Show „Die Höhle der Löwen“ ein. Das berichtet die Bild-Zeitung. Der Sender Vox hat die Information gegenüber dem Online-Medienmagazin DWDL.de bestätigt.

Sony und Vox wollten „einen weiteren Löwen, der tatsächlich brüllen kann – und über das notwendige Kapital verfügt,“ erklärt Maschmeyer seine Ernennung gegenüber Bild.

„Seed & Speed“ für die Show gegründet

„Die Höhle der Löwen" ist eine Casting-Show für Start-up-Unternehmen. Wer einen der fünf Juroren für sein Projekt gewinnen kann, bekommt von diesem ideelle und finanzielle Unterstützung. Neben Maschmeyer gehören Judith Williams, Frank Thelen, Jochen Schweizer und Ralf Dümmel der Jury an.

Maschmeyer hat nach Bild-Informationen für die Show eine neue Investmentgesellschaft mit dem Namen „Seed & Speed“ gegründet und ein 15-köpfiges Team aus Internet-Spezialisten, Vertriebsprofis und Finanzexperten zusammengestellt.
Pfefferminzia HIGHNOON