Tücken beim Bestandskauf In diesem Fall bietet die VSH keinen Schutz

© Panthermedia

Wer heute den Bestand eines anderen Vermittlers kauft, geht meist davon aus, dass Beratungsfehler des Verkäufers versichert sind, die nach dem 22. Mai 2007 vorgefallen sind. Seit dem Tag ist es nämlich Pflicht, eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung (VSH) abzuschließen. Trotzdem kann es aber zu Problemen kommen, wenn der Fehler vor diesem Datum stattfand. Die Details.

|  Drucken
Hier geht es zum Artikel.
POG-GENERATOR für Versicherungsmakler
Werbung

Der POG-GENERATOR unterstützt Sie als Versicherungsmakler, die neuen Anforderungen, die die Richtlinie (EU) 2016/97 über den Versicherungsvertrieb vom 20. Januar 2016 („IDD“) an die Dokumentation Ihrer Produktvertriebsvorkehrungen stellt, zu erfüllen.
Jetzt kostenfrei anmelden www.pog-generator.de.

Pfefferminzia-Zukunftstag

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen