Selbst wenn ein Lebensversicherer ernsthaft ins Wanken geraten sollte, besteht kein Grund zur Sorge. © picture alliance / Bildagentur-online/Tetra-Images | Bildagentur-online/Tetra-Images
  • Von Redaktion
  • 17.09.2020 um 17:25
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:15 Min

Jeder vierte Lebensversicherer stecke in finanziellen Schwierigkeiten, meldete die Verbraucherschutzorganisation Bund der Versicherten im Juli. Angst um sein Erspartes muss trotzdem niemand haben, betonen Versicherungsexperten. Denn die Leistungen der Lebensversicherungsverträge sind durch den gesetzlichen Sicherungsfonds Protektor geschützt.

Wenn Sie mehr zum Thema lesen möchten, dann klicken Sie bitte hier.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!