Trauschein ist kein Muss Wie Paare auch ohne Heirat Versicherungsbeiträge sparen können

Verliebtes Pärchen in Paris: Auch ohne Trauschein lassen sich Versicherungen zusammenlegen.
Verliebtes Pärchen in Paris: Auch ohne Trauschein lassen sich Versicherungen zusammenlegen. © Getty Images

Viele Versicherungsnehmer denken, dass eine Heirat Voraussetzung für die Zusammenlegung von Versicherungsverträgen ist. Eine teure Fehlannahme. Tatsächlich reicht der gemeinsame Wohnsitz aus, um kräftig Geld zu sparen.

|  Drucken

So können in vielen Sachversicherungen die Verträge zusammengelegt werden, da das Risiko sich verändert. Nach Aussage von Peter Schneider, Geschäftsführer von Morgen & Morgen, in der Zeitung Die Welt ist dafür zwar ein Wechsel von Single- in Familientarife nötig. Dadurch werden für den verbleibenden Vertrag höhere Prämien als zuvor fällig. Rechne man aber die Ersparnis aus dem Wegfall des zweiten Vertrags dagegen, ergebe sich immer noch ein Einsparpotential im zweistelligen Bereich.

Besonders lohnt sich dieser Schritt bei Sachversicherungen wie Hausrat- und Haftpflichtpolicen. So können Paar bei einer Haftpflichtversicherung zum Beispiel bis zu 35 Euro sparen, zeigt ein Rechenbeispiel der Welt.

POG-GENERATOR für Versicherungsmakler
Werbung

Der POG-GENERATOR unterstützt Sie als Versicherungsmakler, die neuen Anforderungen, die die Richtlinie (EU) 2016/97 über den Versicherungsvertrieb vom 20. Januar 2016 („IDD“) an die Dokumentation Ihrer Produktvertriebsvorkehrungen stellt, zu erfüllen.
Jetzt kostenfrei anmelden www.pog-generator.de.

Pfefferminzia-Zukunftstag

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen