Trauer um Württembergische-Vorstand Norbert Heinen ist tot

Norbert Heinen
Norbert Heinen © Württembergische

Norbert Heinen, Vorstand der Württembergischen Versicherungen, ist tot. Der 64-Jährige erlag am 8. April den Folgen eines Verkehrsunfalls, wie die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe am Dienstag mitteilte.

|  Drucken

Norbert Heinen ist überraschend verstorben. Heinen war bis 2018 Vorstandsvorsitzender der Württembergischen Versicherungen und war nach dem von ihm selbst vorbereiteten Generationswechsel weiter als Leben-Vorstand der Württembergischen tätig. 

Wie die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W) am Dienstag mitteilte, erlag der 64-Jährige am 8. April 2019 den Folgen eines unverschuldeten Verkehrsunfalls. Laut Medienberichten wurden Heinen und seine Frau am Sonntag in Troisdorf nahe Köln von einem betrunkenen Autofahrer angefahren, als sie mit ihren Elektrofahrrädern an einer Ampel warteten. Heinens Frau wurde dabei schwer verletzt.

W&W-Chef Junker würdigt Heinen als „menschliches Leitbild“

„Wir sind fassungslos über den Tod unseres Freundes und Kollegen“, sagte Jürgen Junker, Aufsichtsratsvorsitzender der Württembergischen Versicherungen und Vorstandsvorsitzender der W&W-Gruppe. „Norbert Heinen wurde nach bisherigen Erkenntnissen durch einen verantwortungslosen Verkehrsteilnehmer aus dem Leben gerissen. In diesen Stunden sind unsere Gedanken bei seinen Angehörigen. Wir trauern und sind zutiefst betroffen“, so Junker weiter.

Durch seine „herausragende Expertise, seinen strategischen Weitblick, sein unternehmerisches Handeln und seine zugewandte, partnerschaftliche Art“ habe Heinen die Unternehmensgruppe geprägt und sei zugleich „menschliches Leitbild für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gruppe“ gewesen. 

Heinen übernahm 2010 den Vorstandsvorsitz der Württembergischen Versicherung und der Württembergischen Lebensversicherung. Der Diplom-Mathematiker war zuvor in zahlreichen verantwortungsvollen Funktionen für den Versicherer Gerling tätig, wo er unter anderem ab 2002 die Gerling-Konzern Lebensversicherung als Vorstandsvorsitzender führte.

Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Die Pfefferminzia-Veranstaltungsreihe geht in die zweite Runde! Am 21. Mai 2019 laden wir Sie herzlich zum 2. Zukunftstag für Versicherungsprofis ein.
Melden Sie sich jetzt an!

Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen