NettopolicenNettopolicen

Provision gibt’s auf Basis des Fondsguthabens: Für ihre etablierte Fondspolice ALfonds bietet die Alte Leipziger drei Tarifgruppen mit alternativen Vergütungsmodellen an. Hier kommen die Details. mehr

Für Versicherungsmakler werden Nettopolicen und Servicevereinbarungen künftig stark an Bedeutung gewinnen. Doch wie gelingt der Umstieg vom klassischen Courtagemodell auf das zukunftsfeste Einnahmekonzept? Und welche Services können Makler dem Kunden direkt in Rechnung stellen? Ein Überblick. mehr

Welche Chancen haben Nettopolicen, als transparente und oft günstigere Alternative zu Provisionstarifen aus ihrem Nischendasein hervorzutreten? Das besprach Pfefferminzia mit vier Branchenexperten. mehr

Mit dem Nettotarif yourlife netto plus bietet die Liechtenstein Life eine flexible Vorsorgelösung, mit der Kunden von den Renditechancen am Kapitalmarkt profitieren und ihr Geld nachhaltig investieren können. Für den Versicherungsmakler ermöglicht das modulare Vergütungssystem eine transparente und individuelle Honorierung. Punkten Sie im Kundengespräch sowohl mit einer transparenten Vorsorgelösung mit hoher Investitionsquote von Beginn an als auch mit einer nachhaltigen Investmentanlage. mehr

Im Maklergeschäft gewinnen alternative Vergütungsmodelle stark an Bedeutung. Im Interview erklärt Honorarberatungsexperte Dirk Erfurth, wie Makler die Umstellung auf Nettoprodukte anpacken, wie sie mit Widerständen beim Kunden umgehen und wo die Tücken standardisierter Serviceverträge liegen. mehr

Die Kosten sind ein häufig genanntes Argument für den Abschluss einer Nettopolice. Doch nicht nur dieses Kriterium sollte eine Rolle spielen. Denn ebenso wichtig ist es, den Versicherer selbst und weitere Produktmerkmale genauer unter die Lupe zu nehmen. mehr

Wie Standard Life die Chancen auf eine Top-Performance in der Altersvorsorge systematisch erhöht und welche Vorteile ein Investment in das Einmalbeitragsprodukt WeitBlick für Kundinnen und Kunden und Beraterinnen und Berater noch bietet, erfahren Sie hier. mehr

Ist Deutschland bereits soweit die Versicherungsberatung gegen Provision abzuschaffen, oder nicht? Und warum sollte der Blick dabei gar nicht auf das vielzitierte Beispiel Großbritannien ruhen? Darüber sprach Pfefferminzia mit Stephan Bruckner, Director Sales Department Deutschland bei Liechtenstein Life. mehr

Angesichts der anhaltenden Diskussion um Provisionsdeckel oder -verbote denken viele Makler über alternative Vergütungsmodelle nach. Die Vermittlung von Nettopolicen erscheint als reizvolle Alternative zum Provisionsmodell. Experten raten allerdings, sich dabei professionelle Unterstützung zu holen. mehr

    weitere schlagzeilen

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!