Top-Thema Berufsunfähigkeitsversicherung

Ärztliches Attest für die BU Warum es sich lohnt, die Patientenakte aufzuräumen

Ein 18-Jähriger will eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen – sollte in diesem Alter ja kein Problem sein, oder? Weit gefehlt. „Von direkter Ablehnung, 75 Prozent Risikozuschlag bis zu einer normalen Annahme war alles dabei“, berichten die Versicherungsmakler Tobias und Stefan Bierl in ihrem Blog. Dass es mit dem Vertrag überhaupt klappte, war einer sauber aufbereiteten Gesundheitshistorie zu verdanken – die zunächst alles andere als sauber daherkam. mehr...

Morgen & Morgen-Rating So leistungsfähig sind Berufsunfähigkeitsversicherungen

Die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) zählt für Verbraucher zu den wichtigsten Policen überhaupt. Wie es um die Leistungsfähigkeit der Tarife sowie um die BU-Ursachen aktuell bestellt ist, hat das Analysehaus Morgen & Morgen (M&M) in seinem neuen Rating untersucht. Das Fazit: Gut zwei Dritteln der Tarife (65 Prozent) bescheinigen die Tester eine ausgezeichnete Qualität. mehr...

Kundenorientiert im Leistungsfall
Werbung

Wer berufsunfähig wird, wünscht sich keine zusätzliche psychische Belastung und Streitigkeiten. Für die Allianz steht daher das Thema Fairness im Leistungsfall im Fokus - das bestätigt auch die Morgen&Morgen BU-Prozessquote von nur 1,3 Prozent und eine Leistungsquote von 82,5 Prozent.

Damit die Wohlfühlaussichten für Ihre Kundenbeziehung bestehen bleiben - informieren Sie sich hier über Details.

Ihre Relaxquote bei der Beratung
Werbung

Beratungszeit ist nicht selten aufwändig und lang. Verständlich, wenn man sich als Makler fragt, ob sich die eingesetzte Beratungszeit überhaupt lohnt. Die Allianz bietet trotz einer ausgewogenen Prüfung eine überzeugende Annahmequote von 88,4 Prozent - und liegt somit fast 7 Prozent über dem Marktdurchschnitt.

Ihre Annahmequote wird zur Relaxquote - gehen Sie entspannt in die Beratung und informieren Sie sich hier über die Details.

Ihre Flexibilitätsgarantie für Kundenbedürfnisse
Werbung

Wenn sich Lebensumstände ändern, wie zum Beispiel durch eine Heirat oder durch die Geburt eines Kindes, verändern sich oftmals auch die Bedürfnisse an eine Vorsorge. Eine Erhöhungsoption der Allianz ermöglicht es den Kunden die BU-Rente flexibel an die jeweilige Lebenssituation anzupassen - und das ganz ohne Risikoprüfung.

Informieren Sie sich hier auch über den neuen Baustein der "Flexiblen Beitragsdynamik", der bei Vertragsschluss mit zwischen 1–5 Prozent im Jahr und einem unbegrenzten Widerspruchsrecht greift.

Assekurata-Video zur Leistungsregulierung
Werbung

Die Assekurata Ratingagentur hat die Allianz Lebensversicherug als fairen Partner in der BU Leistungsregulierung bewertet. Doch was steht hinter den Schlagworten transparent, kundenorientiert und kompetent? Herr Kruse, der Geschäftsführer der Assekurata, erklärt im Interview die Leistungskriterien.

Studie: Finanzkraft für die BU-Versicherung
Werbung

Gelingt es einem Anbieter nachhaltig stabile Beiträge und eine verlässliche und faire Leistungspolitik zu gewährleisten? Spätestens seit der Querverrechnungsmöglichkeit durch das LVRG ist die Finanzkraft eines BU-Anbieters in einem neuen Licht zu betrachten. Die Studie der Assekurata geht auf die Hintergründe und genauen Kriterien ein - die Details finden Sie hier.