© Panthermedia
  • Von Redaktion
  • 17.10.2018 um 16:25
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 02:05 Min
WERBUNG

Wenn es um die Vorsorge zum Thema Gesundheit geht, kann man nicht früh genug über ein passendes Produkt nachdenken. Das ganzheitliche Konzept der uniVersa Versicherung, Tip-Top Tabaluga, verbindet dabei eine private Krankenzusatzversicherung mit einem Unfallprodukt, einer Pflegezusatzversicherung sowie einer Option für eine spätere Berufsunfähigkeitsabsicherung.

In ein paar Wochen erblickt das erste Enkelkind von Angelika und Wolfgang das Licht der Welt. Die baldige Oma freut sich schon jetzt sehr darauf, ihr Enkelchen mit dem Kinderwagen ausfahren zu können. Und später folgen dann das gemeinsame Spielen im Sandkasten, Eis essen oder Ausflüge in den Zoo. Glücklicherweise sind die beiden Senioren noch fit und wohnen nicht weit von Sohn und Schwiegertochter entfernt. Da ihnen die junge Familie am Herzen liegt, denken sie nun über ein besonderes Geschenk nach.

Irgendwo hatten sie einmal etwas über das Vorsorgekonzept Tip-Top Tabaluga der uniVersa speziell für Kinder gelesen. Damit können die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung um vieles ergänzt werden. Etwa durch Vorsorgeuntersuchungen, die zusätzlich zu den gängigen Untersuchungen durch die Krankenkassen abgedeckt sind. Denn damit können Krankheiten eher erkannt und besser geheilt werden. Den beiden ist für ihre eigene Krankenversicherung auch der Einschluss von Naturheilverfahren, beispielsweise der Besuch bei einem Heilpraktiker als Ergänzung zur Schulmedizin wichtig.

Darum haben Angelika und Wolfgang selbst vor geraumer Zeit eine entsprechende Zusatzversicherung abgeschlossen. Das wünschen sie sich nun auch für ihr Enkelkind. Vor allem für die Behandlung von Babys und Kleinkindern haben sich ihrer eigenen Erfahrung nach Globuli sehr bewährt. Eine freie Klinikwahl sowie die Behandlung durch den Chefarzt und die Unterbringung in einem Ein- oder Zweibettzimmer gehören für die künftigen Großeltern dazu.

Ferner können Leistungen für eine Brille oder später Kontaktlinsen ebenso wie für einen Kieferorthopäden und auch die Auslandsreisen mitversichert werden. Bleiben von Unfällen und Krankheiten dauerhafte Folgen zurück, stehen mehrere finanzielle Soforthilfen zur Verfügung sowie lebenslange Unterstützungen. Denn das Produkt kombiniert auf Wunsch eine kindgerechte Unfallversicherung mit einem Pflegezusatzschutz.

Sogar eine Option für eine spätere Berufsunfähigkeitsversicherung ohne erneute Gesundheitsprüfung mit Sofortschutz bei schweren Krankheiten, Schwerbehinderung und Pflegebedürftigkeit ist wählbar. Diese Optionsmöglichkeit kann zum 15. Geburtstag oder zu bestimmten Ereignissen, wie Ausbildungsbeginn oder Studienabschluss aktiviert werden.

Die künftigen Großeltern wissen dabei insbesondere zu schätzen, dass es keine erneute Gesundheitsprüfung gibt. Damit entstehen für zwischenzeitlich aufgetretene Erkrankungen keine Leistungsausschlüsse, Risikozuschläge oder Ablehnungen. Über Nachversicherungsgarantien lässt sich der Schutz bei steigendem Einkommen und verschiedenen Lebensereignissen, wie Heirat, Geburt eines Kindes oder Eigenheimfinanzierung weiter ausbauen.

Darüber sprechen die beiden nun mit ihrem Berater. Über die spezielle Beratungssoftware, über die spartenübergreifend ein vollständiges Vorsorgekonzept erstellt werden kann, spielen sie so vor der Geburt des neuen Erdenbürgers ein paar Varianten durch. Ihrem Berater steht bei der uniVersa ein Direktkontakt zu qualifizierten Risiko- und Bestandsmanagern in der uniVersa-Unternehmenszentrale zur Seite. Mit den Experten können alle Fachfragen schnell und direkt geklärt werden. Auch bei der späteren Antragsstellung stehen die Experten mit Rat und Tat zu Seite. Anträge werden dort in der Regel innerhalb von 24 Stunden bearbeitet, meist geht es sogar noch schneller.

Nach ihrem Gespräch mit dem Berater gehen Angelika und Wolfgang zufrieden nach Hause. Sie haben das passende Geschenk gefunden und können es nun kaum abwarten, das kleine Würmchen im Arm zu halten.

Weitere Informationen unter:
https://www.universa.de/extranet/universa/kindervorsorgekonzept/tip-top-tabaluga.htm

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!