Exponentielles Wachstum Cybercrime in Zahlen

Die Kriminalität im Netz explodiert: Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht von Hacker-Angriffen, Datenklau oder falschen Onlineshops zu lesen ist. Und es ist nicht nur die mediale Aufmerksamkeit, die zunimmt; Cybercrime verzeichnet ein exponentielles Wachstum – das beweist der Blick auf die Zahlen.

Digitaler Terror Was mache ich, wenn mein Kind ein Cybermobber ist?

Beschimpfungen und Ausgrenzungen finden längst nicht mehr nur auf Schulhöfen statt, sondern auch im Internet. Mobbing verbreitet sich über Smartphones und soziale Netzwerke. Jeder zehnte deutsche Schüler ist betroffen – selbst Grundschüler werden digital terrorisiert. Eltern und Lehrer sind meist ratlos. Die wichtigsten Fragen und Antworten finden Sie hier.

Phishing Betrüger-Mails mit Amazon-Absender

E-Mail-Betrüger nehmen zum wieder­holten Mal Amazon-Kunden ins Visier. Die Phishing-Mails sehen auf den ersten Blick täuschend echt aus – wie vom Internet­versender Amazon. Dieses Mal gehen die Betrüger zudem besonders perfide vor, indem sie vor angeblichem Betrug warnen. Lesen Sie hier, wie Sie die Mail trotzdem als Fälschung erkennen.

6 Regeln So erkennt man Fake Shops auf Amazon

Der Preis ist konkurrenzlos günstig, der Anbieter sieht auf den ersten Blick ganz okay aus. Da möchte man am liebsten sofort zuschlagen. Vorsicht! Es könnte sich um einen Fake-Shop handeln. Immer wieder ist auch der Online-Händler Amazon davon betroffen. Wir erklären, wie Sie einen Fake-Shop erkennen.

Im Landtag vorgestellt Schüler startete Projekt zu Cyber-Mobbing

Cyber-Mobbing verfolgt die Opfer - die Mobber treffen sie oft in der Schule. Einige Lehrer denken, sie könnten nichts tun. Falsch, findet ein 13-jähriger Schwerter. Er startete ein Hilfsprojekt und schrieb einen offenen Brief, auf den Die Grünen antworteten und ihn in den Landtag einluden. Sein Projekt könnte Schule machen.

Tipps Fake Shops im Internet erkennen

Bei allen Anbietern kostet das Smartphone gleich viel. Nur dieser eine Onlineshop will dafür die Hälfte. Augen auf! Hinter solch extremen Niedrigpreisen kann ein Fake-Shop stecken. Woran diese zu erkennen sind.

Komplettschutz vor den Online-Kriminellen
Werbung

INTER Cyberguard

Ob Betrug beim Online-Shopping, Datendiebstahl oder Cyberangriffe – die Spannweite der Gefahren, die im Internet lauern, wird immer breiter. Denn ein Teil unseres Privatlebens findet mittlerweile online statt.

Daher sichert der Inter CyberGuard die Folgen der Online-Kriminalität ab – inklusive Versicherung, Norton Sicherheitssoftware und Cloud zum Daten-Backup. Die Unterstützung beim Cybermobbing und auf Wunsch die Vermittlung der richtigen Ansprechpartner rundet den Schutz ab.

Neugierig geworden? Dann erfahren Sie hier mehr:

Meistgelesen
Werbung

„Lippenbekenntnisse reichen hier nicht aus“

Artikel lesen

Fake Shops im Internet erkennen

Artikel lesen

Je höher das Einkommen, desto geringer das Risikobewusstsein

Artikel lesen
So erkennt man Identitätsdiebstahl
Werbung

Die Kontoauszüge stimmen plötzlich nicht, Ihre Kunden erhalten Ware, die sie nicht bestellt haben und wurden wegen der Eröffnung eines Onlineshops angezeigt, der nicht tatsächlich existiert. Erfahren Sie im Video, wie Ihre Kunden Identitätsdiebstahl erkennen und wie sie sich schützen können.

Newsletter
Werbung

Bringen Sie sich jeden Montag und Donnerstag auf den aktuellen Branchen-Stand und melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an.

Ihr Download-Center
Werbung

INTER Cyberguard

Erfahren Sie hier, wie der Inter CyberGuard Ihre Kunden im Netz absichert und welche Geräte im Schutz der Sicherheitssoftware von Norton inbegriffen sind.

Pfefferminzia HIGHNOON
Cybermobbern auf der Spur
Werbung

Was tun, wenn das eigene Kind im Internet schikaniert wird? Hier erfahren Ihre Kunden, bei welchen Warnzeichen Eltern handeln sollten und wie sie gegen Mobbing im Netz vorgehen können.

 Abonnieren    Impressum    Datenschutzerklärung    Mediadaten    RSS    Über uns