Berufsunfähigkeitsversicherung TestseiteBerufsunfähigkeitsversicherung Testseite

Finanztest hat sich erneut mit der Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) befasst – und abermals hagelt es von Maklern Kritik. Dem Verbraucher werde suggeriert, dass eine Antragsstellung zur BU sehr einfach von statten geht, ärgern sich die Makler Tobias und Stefan Bierl. Für „do it yourself“ sei die BU aber nicht geeignet, meinen die Brüder. Sie verweisen auf Hilferufe von Menschen, die mit der „Schritt für Schritt“-Anleitung von Finanztest Schiffbruch erlitten hätten. mehr

Eine Versicherungskundin war an Multipler Sklerose erkrankt und beantragte Leistungen aus einer Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung – doch der Versicherer stellte sich quer. Worum es in dem Fall genau ging und wie das Landgericht Mühlhausen urteilte, erläutert Björn Thorben Jöhnke von der Kanzlei Jöhnke & Reichow. mehr

Jeder vierte Arbeitnehmer muss laut einer Statistik der gesetzlichen Rentenversicherung seine berufliche Tätigkeit bereits vor der Rente aufgeben, weil er berufsunfähig wird. Wer nicht ausreichend für diesen Fall vorgesorgt hat, dem droht aufgrund des plötzlichen Einkommensverlusts ein erheblicher Einbruch im Lebensstandard. mehr

Das Ausstatten der eigenen Berufsunfähigkeitsversicherung mit einer Arbeitsunfähigkeitsklausel gehört bei den Versicherern mittlerweile zum guten Ton. Und das ist auch gut so, findet Versicherungsmakler Gerd Kemnitz. Warum er die AU-Klauseln für sinnvoll hält, welche Versicherer verbraucherfreundliche Klauseln anbieten und warum gerade Krankentagegeldversicherte Acht geben sollten, erfahren Sie hier. mehr

Im Laufe des Lebens können sich die Arbeitssituation oder auch die privaten Lebensumstände verändern. Der Berufsunfähigkeitsschutz passt sich mit einer Nachversicherungsgarantie ohne erneute Gesundheitsprüfung daran an. mehr

Wer eine passende Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) für sich abschließen will, muss oft lange suchen. Und wenn dann auch noch eine Ausschlussklausel im Raum steht, machen viele einen Rückzieher. Laut der Finanzberater Tobias und Stefan Bierl ist das Quatsch. Hier erfahren Sie, warum. mehr

Psychische und chronische Erkrankungen, aber auch Rückenprobleme, erschweren den Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Zwar werden 75 Prozent aller Anträge vorbehaltlos angenommen, wie Zahlen des Versicherungsverbandes GDV zeigen. Doch bei bestimmenden Konstellationen ist Vorsicht geboten. Nicht immer muss dies für den BU-Interessenten das Aus bedeuten. mehr

Für alle Vermittler ist wichtig, in Zukunft immer mehr Prozesse zu standardisieren und abzugeben, findet Versicherungsmakler Philip Wenzel. Dabei sei es egal, ob die Aufgaben ein Mensch oder eine Maschine übernimmt. Wie das funktionieren kann, erfahren Sie in seiner neuen Kolumne. mehr

Der Wettbewerbsdruck der Versicherer bei den Berufsunfähigkeitsversicherungen ist groß. Doch auf welche Aspekte kommt es bei der Auswahl eines Produktes vor allem an? Pfefferminzia sprach darüber mit Sascha Becker, Fachexperte Biometrie bei der Allianz im Bereich Marketing Leben Stuttgart. mehr

    weitere schlagzeilen

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!