Swiss Life myWorld Swiss Life entwickelt zusammen mit Kunden neues Online-Portal

Screenshot der neues Portals.
Screenshot der neues Portals. © Screenshot

Der Versicherer Swiss Life hat gemeinsam mit Kunden ein neues Online-Portal entwickelt. Es ermöglicht den Blick auf die eigene berufliche und private Vorsorge und erlaubt dank Simulationsrechnungen auch die Planung der finanziellen Zukunft.

| , aktualisiert um 17:01  Drucken
Swiss Life schreibt in diesen Tagen rund 600.000 Versicherte an, um sie über das neue Portal „Swiss Life myWorld“ zu informieren. Das Portal soll Kunden einige Vorteile bieten. So sind alle Infos und Dokumente zur eigenen beruflichen und privaten Vorsorge online einsehbar. Außerdem lassen sich folgende Simulationen durchführen:

Erstens: Wie wirkt sich ein Vorbezug für den Kauf eines Eigenheims auf die berufliche Vorsorge aus?
Zweitens: Wie verändern sich die Leistungen bei einem Einkauf in die Pensionskasse?
Drittens: Wie sehen die Leistungen der beruflichen und privaten Vorsorge bei einer vorzeitigen Pensionierung aus?
Viertens: Wie steht es um die finanzielle Situation beispielsweise im Fall einer Erwerbsunfähigkeit?
Fünftens: Wie lassen sich mit zusätzlichen Einzahlungen in die Säule 3a Steuern sparen?

„Unsere Kunden können so allfällige Vorsorgelücken sofort erkennen und zusammen mit ihrem Berater ihre finanzielle Zukunft planen“, sagt Geschäftsführer Ivo Furrer. Auf Wunsch hat der Vorsorgeberater in Swiss Life myWorld die volle Übersicht über die Vorsorgesituation des Kunden. Furrer: „Damit wird die Beratung effektiver und noch besser auf die individuelle Situation des Kunden zugeschnitten.“

In die Entwicklung des Portals waren Swiss-Life-Kunden von Anfang an einbezogen. In dieser sogenannten Co-Creation-Community konnten die Nutzer Testaufgaben durchführen und Bewertungen abgeben und so mit eigenen Ideen die Entwicklung des Portals aktiv mitgestalten. Bei jeder Weiterentwicklung werden die Kunden zudem wieder miteinbezogen.
Pfefferminzia HIGHNOON