E-Scooter erobern Deutschlands Straßen - und entsprechende Versicherungen sind die Favoriten in der Google-Suche. . © dpa/picture alliance
  • Von Manila Klafack
  • 19.07.2019 um 11:05
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 01:20 Min

Die E-Scooter-Versicherung erfreut sich einer rasanten Nachfrage – zumindest was die Suchanfragen bei Google betrifft. Keine andere Police generierte im zweiten Quartal 2019 ein höheres Wachstum. In absoluten Zahlen war die Rentenversicherung erneut die Versicherung mit dem höchsten Suchvolumen, wie eine aktuelle Analyse der Digitalagentur Mediaworx zeigt.

Von April bis Juni verbuchte die E-Scooter-Versicherung beziehungsweise E-Roller-Versicherung beim relativen Anstieg den höchsten Zuwachs. In absoluten Zahlen erreicht sie im Juni 22.200 Suchanfragen. Dieses Ergebnis ist für die Digitalagentur Mediaworx allerdings wenig überraschend, da diese Versicherung erst durch die Zulassung der Elektrokleinstfahrzeuge im untersuchten Quartal in Deutschland relevant wurde. Aus dem Grund fehlt diese Absicherung auch in dem Mediaworx-Standardset der 170 Versicherungen, die seit 2016 quartalsweise überprüft werden.

Eine zweite Auffälligkeit der aktuellen Zahlen betrifft im Hinblick auf den relativen Anstieg erneut die Krebsversicherung. Bereits im ersten Quartal betrug die Steigerung 665 Prozent (wir berichteten). Nun hat sich das Suchaufkommen erneut beinahe verdoppelt – um satte 1.257 Prozent. Warum das so ist, können sich die Experten von Mediaworx nicht erklären.

Ebenso rätselhaft ist demnach, warum die Sterbegeldversicherung um 33 Prozent zurückgegangen ist. In den vergangenen vier Jahren habe sie eine sehr positive Entwicklung hingelegt, die im Jahr 2018 ihren Höhepunkt fand und nun rückläufig sei.

Die gefragtesten Versicherungen

Unverändert im Vergleich zu den ersten drei Monaten 2019 verteidigt die Rentenversicherung mit 110.000 absoluten Suchanfragen ihren ersten Platz im Ranking. Dahinter folgen gleichauf die Kfz- und die Rechtsschutzversicherung mit je 90.500 Anfragen.

Die Reiserücktritts-, die Zahnzusatz- und die Haftpflichtversicherung wurden jeweils 74.000 mal gesucht. Die Hausratversicherung 60.500 mal und Berufsunfähigkeits-, Risikolebens- und private Krankenversicherung jeweils 40.500 mal.

Quelle: mediaworx

autorAutor
Manila

Manila Klafack

Manila Klafack ist Redakteurin bei Pfefferminzia. Nach ihrer Ausbildung zur Redakteurin verantwortete sie zuvor in verschiedenen mittelständischen Unternehmen den Bereich der Öffentlichkeitsarbeit.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!