Studien & Umfragen

Schlagzeilen

Studie Angst vor schweren Krankheiten größer als vor Terror und Gewalttaten

Die Welt ist aus den Fugen – diese Wahrnehmung teilen viele Deutsche, wenn sie von ihrer Insel des Wohlstands auf die globalen Krisen des Planeten schauen: Terror, politische Instabilität und wirtschaftliche Unsicherheit soweit das Auge reicht. Eine Forsa-Studie im Auftrag der Gothaer hat mal untersucht, wovor sich die Bundesbürger eigentlich ängstigen und zeigt, dass deren Sorgen auch jenseits der globalen Weltlage weit ins Privatleben reichen. mehr...

[TOPNEWS]  Studie zu Garantien in der Altersvorsorge „Hoher Preis für die Absicherung eines Garantiefalls, der so gut wie nie eintrifft“

Garantien in der Altersvorsorge sind teuer, schwer verständlich und bringen – vor allem bei längerer Anlage – keinen Nutzen für den Kunden. Das ist das Ergebnis einer Studie, welche die Frankfurt School of Finance & Management (FSF) im Auftrag des britischen Lebensversicherers Standard Life erstellt hat. Über die Erkenntnisse aus der Studie und was Fernseher damit zu tun haben, sprach Pfefferminzia mit Studienautor Olaf Stotz, Professor an der Frankfurt School. mehr...

Umfrage 37 Prozent der künftigen Rentner rechnen mit Geldsorgen

Nur 18 Prozent der künftigen Rentner schätzen ihre Zukunft optimistisch ein. Denn 58 Prozent gehen davon aus, dass es in wenigstens einem der drei Lebensbereiche Gesundheit, Finanzen und soziale Kontakte später mal nicht so rund laufen wird. Das zeigt eine Studie des Sinus-Institutes im Auftrag der Initiative „7 Jahre länger leben“. mehr...

Studie Zehn Griechen für einen Rentner

Griechenland steckt tief in den Schulden, das ist bekannt. Die tatsächlichen Auswirkungen auf die Renten waren bisher aber noch eher weniger bekannt. Eine Studie zeigt nun das wahre Ausmaß der Schulden: Es braucht zehn vollzeitbeschäftigte Griechen, um einen Rentner zu finanzieren. Vor zwei Jahren waren es noch vier. mehr...

Pfefferminzia HIGHNOON