Studie zur Kfz-Versicherung In diesen Punkten unterscheiden sich Kfz-Versicherer

Beitragsspanne in der Kfz-Haftpflichtversicherung: In diesen Bereichen liegen jährliche Beträge nach Nutzungsprofilen. (Hinweis: Die Beispielgrafik enthält fiktive Daten.)
Beitragsspanne in der Kfz-Haftpflichtversicherung: In diesen Bereichen liegen jährliche Beträge nach Nutzungsprofilen. (Hinweis: Die Beispielgrafik enthält fiktive Daten.) © Research Tools

Im Gegensatz zur Kfz-Haftpflichtversicherung unterscheiden sich die Leistungen in der Teilkaskoversicherung deutlich. Dies ist vor allem bei Natur- und Tierschäden sowie bei grober Fahrlässigkeit und der Neuwertentschädigung der Fall. Neben den Leistungsunterschieden gibt es in der Kfz-Versicherung auch Preisunterschiede. Direktversicherer erweisen sich dabei nicht unbedingt als die preisgünstigsten unter den Anbietern.

| , aktualisiert am 19.10.2015 14:45  Drucken
Das geht aus der Studie „Marketing-Mix-Analyse Kfz-Versicherung 2015“ hervor. Dafür nahm der Marktforscher Research Tools zehn Anbieter unter die Lupe: ADAC, Admiral Direkt, Allianz, Axa, Cosmos Direkt, DA Direkt, DEVK, Direct Line, Huk-Coburg und WGV.

Besonders bei der Neuwertentschädigung ist die Spanne zwischen den Tarifen enorm: Die zulässige Frist zur Erstattung des Neuwerts liegt hier zwischen 3 im Basistarif von ADAC und DEVK, und 24 Monaten im Premiumtarif von ADAC, Axa, DEVK und Direct Line.

Weitere Unterschiede gibt es bei Tierschäden. Zusammenstöße mit Tieren sind teilweise auf Haarwild begrenzt und Tierbisse sind meistens erst in Komforttarifen mitversichert. Grobe Fahrlässigkeit ist bei der Allianz und bei den Basistarifen von Axa, DA Direkt, Direct Line und WGV nicht versichert.

Im Preisvergleich schneiden die Huk-Coburg und die WGV am besten ab: In 12 von 30 Kundenprofilen stammt das günstigste Angebot von der Huk-Coburg, in 8 Profilen von der WGV. Bis auf Admiral Direkt und DEVK lieferten alle Versicherer mindestens für ein Profil das günstigste Angebot. Zusätzlich haben alle Anbieter insgesamt 24 unterschiedliche zusätzliche Optionen mit Kosten zwischen 4 und 330 Euro im Angebot. Die freie Werkstattwahl bei einer Vollkaskoversicherung stellt dabei die hochpreisigste Zusatzoption dar.

Die gesamte Studie können Sie hier anfordern.
Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen