Betriebliche Krankenversicherung: Zufriedene Mitarbeiter sind produktiver und wandern weniger ab. © Getty Images
  • Von Redaktion
  • 18.04.2016 um 14:30
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:55 Min

Erst 4 Prozent bekommen von ihrem Arbeitgeber das Angebot auf gesundheitlichen Zusatzschutz. Doch viel mehr wünschen sich solche Tarife. Und die Unternehmen profitieren von geringeren Fehlzeiten – so lautet das Ergebnis einer aktuellen Umfrage der Gothaer.

Mitarbeiter wünschen sich zuallererst betriebliche Angebote für Zahnzusatz und möchten ambulante Leistungen besser absichern. Das macht den Arbeitgeber so attraktiv, dass Mitarbeiter weniger abwandern und sich sogar Fehlzeiten reduzieren lassen. Das sind die Ergebnisse einer Umfrage unter knapp 1.000 Arbeitnehmern im Auftrag der Gothaer Krankenversicherung.

Doch noch machen zu wenige Unternehmen genau diese Angebote. Den meisten Arbeitnehmern wurde bisher eine betriebliche Altersvorsorge (35 Prozent) sowie ein Arbeitszeitkonto (16 Prozent) offeriert. Auf der Wunschliste der Arbeitnehmer steht die betriebliche Krankenversicherung (bKV) dagegen bei 61 Prozent der Befragten ganz oben. Vergünstigungen wie Dienstwagen, Jobticket oder Firmentelefon liegen weit abgeschlagen dahinter. Bei jungen Arbeitnehmern unter 30 Jahren ist das Interesse an der bKV sogar noch etwas größer (64 Prozent).

Kostenersparnis sei der Hauptgrund für die Befragten, eine solche Versicherung abzuschließen (84 Prozent). Weitere Gründe sind das günstige Mitversichern von Familienmitgliedern (62 Prozent) sowie die Umgehung der Gesundheitsprüfung (54 Prozent). Die Zahnersatzversicherung steht mit 54 Prozent ganz oben auf der Wunschliste der Arbeitnehmer, gefolgt von einer ambulanten Zusatzversicherung (34 Prozent) und einer Zahnbehandlungsversicherung (33 Prozent).

Der Arbeitgeber würde durch diese Zusatzleistung in einem besseren Licht gesehen. 64 Prozent der Befragten gab an, dass eine bKV als Zusatzleistung die Loyalität zum Arbeitgeber stärken würde. Insgesamt könnte dieser auf dem Arbeitsmarkt für Fachkräfte attraktiver werden, so die Studie. 43 Prozent der Befragten sehen in den angebotenen Tarifen in Kombination mit einem betrieblichen Gesundheitsmanagement, laut Umfrage, sogar einen Hauptgrund für die Wahl des künftigen Arbeitgebers.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!