Die Alte Leipziger konnte ihren Spitzenplatz im AssCompact-Ranking zur Berufsunfähigkeitsversicherung von 2018 auch in diesem Jahr behaupten. © Alte Leipziger
  • Von Manila Klafack
  • 04.04.2019 um 12:10
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 01:05 Min

Das Fachmagazin AssCompact hat in diesem Jahr 560 Makler und Mehrfachagenten befragt, mit welchen Anbieter sie das meiste Geschäft in der Arbeitskraftabsicherung bestreiten – jeweils unterteilt in die Bereiche Berufsunfähigkeit, Dread Disease/Multi Risk und erstmals auch Grundfähigkeiten. Wer am meisten überzeugen konnte, erfahren Sie hier.

Der alte Gewinner ist der neue Gewinner: Mit großem Abstand favorisieren die im diesjährigen Rahmen der „AssCompact Award–BU/Arbeitskraftabsicherung 2019“ befragten Makler und Mehrfachagenten die Alte Leipziger beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) – so wie auch schon 2018. Dahinter folgen die Nürnberger und der Volkswohl Bund (siehe Grafik).

Bei Dread Disease/Multi Risk heißt der Sieger, ebenfalls wie im Jahr zuvor, Canada Life. Die Nürnberger und Zurich belegen die Plätze zwei und drei. Die Sparte der Grundfähigkeiten wurde in diesem Jahr erstmals untersucht. Hier konnten ebenfalls Canada Life, die Nürnberger und der Volkswohl Bund die ersten drei Ränge unter sich ausmachen.

Maklern grummeln über Angebot zur elektronischen Risikoprüfung

Ein weiteres Ergebnis der Befragung: 56 Prozent der Teilnehmer halten das Angebot der elektronischen Risikoprüfung zur Berufsunfähigkeit noch für ausbaufähig. Am bekanntesten sind laut der AssCompact-Studie die Angebote von Alte Leipziger, Nürnberger und Allianz. Am besten bewertet wird dabei das Tool der Nürnberger, gefolgt von Alte Leipziger und Volkswohl Bund.

Obwohl das Risikoprüfungstool der Allianz zu den bekanntesten zählt, belegt der Versicherer demnach in Sachen Zufriedenheit nur den sechsten Rang. Bei den anbieterneutralen Prüfungstools ist Vers.Diagnose von Franke und Bornberg das bekannteste, gefolgt von RIVA (softfair & Levelnine) und mit größerem Abstand EQuot von Morgen & Morgen.

Quelle: AssCompact Award–BU/Arbeitskraftabsicherung 2019

autorAutor
Manila

Manila Klafack

Manila Klafack ist Redakteurin bei Pfefferminzia. Nach ihrer Ausbildung zur Redakteurin verantwortete sie zuvor in verschiedenen mittelständischen Unternehmen den Bereich der Öffentlichkeitsarbeit.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!