Studie Diese Trends gibt es im Unternehmertum

Der Selbstständige Patrick Kauder sitzt in der Factory in Berlin an einem Arbeitsplatz: Die Factory ist ein Büro, das Start-ups ohne eigene Büroräume zur Verfügung steht.
Der Selbstständige Patrick Kauder sitzt in der Factory in Berlin an einem Arbeitsplatz: Die Factory ist ein Büro, das Start-ups ohne eigene Büroräume zur Verfügung steht. © dpa/picture alliance

Selbstständig sein aus Berufung, das war einmal. Das Bild des lebenslangen Unternehmertums hat ausgedient. In den Erwerbsbiografien gestalten sich die Arbeitsverhältnisse immer unterschiedlicher, zeigt eine aktuelle Studie.

|  Drucken
Unternehmertun wird für Selbstständige heutzutage immer öfter nur zum vorübergehenden Zustand. Das zeigt eine Studie des Instituts für Mittelstandsforschung Bonn (IfM). Die Bonner Analysten untersuchten dafür die Erwerbsbiografien der Geburtsjahrgänge 1944 bis 1986. Danach macht knapp die Hälfte noch vor dem 45. Lebensjahr wieder Schluss mit der Selbstständigkeit.



Wechseln Frauen wieder ins Angestellten-Dasein hat das meist familiäre Gründe. Bei den Männern ist der Grund eher, dass die Selbstständigkeit nicht erfolgreich war. Schließlich sind die Männer danach oft arbeitslos oder fangen eine Ausbildung an.

Jeder fünfte Selbstständige hat laut IfM bereits mehrfach zwischen Selbstständigkeit und „anderen Erwerbszuständen“ wie Ausbildung, Angestelltenstatus und auch Arbeitslosigkeit gewechselt. Ein weiterer Trend: Unternehmertun geht heute schon für viele direkt nach der Ausbildung los. Bisher war es eher so, dass Leute sich aus einem Angestelltenverhältnis heraus selbstständig gemacht haben.

Werbung


Dieses viele Hin- und Herwechseln hat aber auch Nachteile. Denn  Statuswechsel und Phasen der Arbeitslosigkeit wirken sich nicht gerade positiv aufs Einkommen aus. Auch das Risiko, im Alter zu verarmen, könnte sich dadurch erhöhen, heißt es in der Studie.

Dafür hält das IfM Bonn aber eine Lösung bereit: Es sieht sie in der allgemeinen Rentenversicherungspflicht für Selbstständige, wie sie derzeit in allen politischen Fraktionen diskutiert wird. Doch sie hat ihren Preis: Eine wirkungsvolle Altersvorsorge ist mit hohen, kontinuierlichen Beiträgen verbunden. Diese würden gerade die gering verdienenden Selbstständigen überfordern und ihnen damit die wirtschaftliche Existenz entziehen.
Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen